Frage von qx166, 40

KTM RC 390 geeignet für Führerscheinneulinge (A2)?

Was haltet ihr von der KTM RC 390 für Führerscheinneulinge (A2) ich würde mir gerne ein Motorrad kaufen das sehr portlich aussieht sprich vorne nicht so hoch ist von der Form wie die KTM RC 390 welches Motorrad könnt ihr mir da empfhelen oder bin ich vieleicht mit der KTM RC 390 schon goldrichtig ? gibt es einebezeichung für Motorräder mit der From wie die KTM RC 390?

Antwort
von MARLBOROpink, 31

Ich würde zum Anfangen nie ein neues Motorrad nehmen, Wenn sie dir mal umkippt, vor allem eine Vollverschalte, bist schnell nen 1000er los.

Fürs anfangen ists egal was für eine Marke/Modell. Bis man sich ein wenig dran gewöhnt hat.

Ist nur mein Rat. Ich kenne nämlich ein paar Spezialisten, welche dachten als einstigsbike ne neue Maschiene zu kaufen und sie innert den 1. 1000km, meistens kleinere Fahrfehler, auf den Boden zu legen.

Kommentar von qx166 ,

hey danke ja hast vieleicht recht (;

Kommentar von MARLBOROpink ,

Will jetzt nicht sagen, dass garantiert was passieren wird :)

Schau dir mal die alten 2-Takter an. Für die ersten 2000km reichen die. eine offenen Aprilia RS 125, Honda NSR 125, Yamaha TZR125. Die haben auch noch ein wenig dampf. Nicht wie die neuen 4-Takt 125er Klumpen welche man nicht brauchen kann. Ausserdem bekommst die billig (schau aber unbedingt dass gut zu ihnen geschaut wurde!)

Vom sound her halt einfach...2-Takt 1Zylinder. Aber auch der von der RC390 (welche übrigens sehr gut ist) ist, wenn man schonmal einen 2-Zylinder gefahren ist - nichts.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten