Frage von LarsHenn, 79

KTM EXE 125 zieht kaum und in den letzten Gängen hört sie auf mit hochdrehen, obwohl sie entdrosselt ist! an was kann das liegen?

Hallo Zusammen,

Meine KTM EXE 125 bj 01 ca. 23ps tut sich in den letzen Gängen schwer noch zu beschleunigen! Bei ca 85 KMH ist mit beschleunigen Schluss! in den letzten 2 Gängen dreht sie auch nicht vollständig aus, da eben bei 85kmh die Geschwindigkeit gleich bleibt :/ von der Drehzahl her schätze ich sie dann auf 4000 Umdrehungen! Generell ist sie auch nicht gerade die schnellste im beschleunigen... obwohl ich sie entdrosselt habe :/... Ich weis nicht mehr weiter da:

Zündkerze Rehbraun! Original Übersetzt 14/40!

An was könnte es noch liegen ? Elektronisch gedrosselt ? Ist es auch normal, das ich im ersten Gang mit ca 23 ps und der 14/40 Übersetzung knapp 40kmh fahren kann ? Brauche dringend Hilfe!

Danke im Vorraus! MfG Lars

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hamburger02, 40

Hat sich da irgendwo Ölkohle im Auslass oder Auspuff abgelagert? Die kann auch eine künstliche Drossel erzeugen.

Antwort
von schrauber753, 45

Für PS ist immer der krümmer verantwortlich. In der Regel größerer krümmer -->mehr PS. Bei 2 Takt Motoren hast du vergasergröße einlassgröße Verdichtung Zündung und auslassgröße bzw krümmer Größe . Dein Problem ist PS Verlust und ich nehme an es is ein 4 Takt Motor. Das hört sich nach krümmer an bzw an Auslass. Wenn dein krümmer frei ist sind es wahrscheinlich die Nockenwelle bzw die Ventile die nicht richtig öffnen bzw schließen. Das kann auch kompressionsprobleme geben. Nimm mal den Zylinderkopf ab und miss den Abstand zwischen Nockenwelle und Ventil wenn das Ventil nicht belastet wird. In der Regel 0.15-0.2 mm darf das haben steht aber bestimmt im reperatur Handbuch. Dann kanns wenn das nicht ist nurnoch die Kompression sein oder er zieht fehlluft. Wenn das alles stimmt ist es 100 prozentig die Zündung und der zündzeitpunkt stimmt nicht. Aber solang du da nich rumgefummelt hast ist das polrad fest und verstellt sich in der Regel nicht ! Elektronische Drosselung ist es eigentlich sicher nicht da diese dehzahl abregeln und nicht PS. Falls du sonst noch wirklich Probleme nach der Fehlersuche hast helf ich dir gerne weiter 

Mfg

Kommentar von matrix791 ,

in einer ktm exc 125 sind nie 4 takt motoren verbaut.

Kommentar von schrauber753 ,

Ah ok das hätte ich nich gedacht. Aber gut dann vergiss die Ventile schau dir lieber die Membranen die Kurz vor dem Einlass sitzen an die sollten gscheid schließen. Ansonsten nimmt er Gas an wenn du ruckartig den Gashahn aufdrehst?  Wenn nicht bekommt er zu viel Luft. Ansonsten muss es Kompression oder zündzeitpunkt sein ! 

Mfg

Kommentar von LarsHenn ,

Also erstmal Danke! Wenn ich ruckartig Gas gebe, nimmt sie ohne sich zu verschlucken gas an :) Mir ist aufgefallen, das mein Gasgriff sich bei kalter Temperatur nur sehr schwer drehen lässt,vor kurzem als es mal so 15° warm war, ging mein Gasgriff wieder mega leicht und ich konnte schon über 100kmh fahren... Könnte es damit zusammen liegen ? Was könnte ich alles Kontrollieren?

Antwort
von Handwerkerk, 43

Vllt ist etwas im Auspuff, doch eine drossel?

Kommentar von LarsHenn ,

Ne :/ ich habe einen 200er Exc Krümmer drunter!

Kommentar von Handwerkerk ,

oh, Sry viel Glück aber noch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community