Frage von Alex315, 23

Ktm EXC 125 Wasser im Zylinder?

Servus leute, meine exc springt seit gestern madig bis gar nicht an und verliert kühlwasser. Wenn sie dann anspringt läuft sie wie immer, also schliess ich einen Riss im Zylinder aus. Die Zylinderkopfdichtung ist auch noch gut (ist auch erst 10bh alt).

Kann es an irgendeiner Dichtung in der Auslasssteuerung liegen? Die wird ja auch gekühlt.

Antwort
von Maxschmeling, 11

Was heißt 10bh alt ? Wenn sie Kühlwasser verliert einfach alle Leitungen nach einer Fahrt Prüfen den nach einer Fahrt sind die Leitungen Heiß und der Gummi weich und die Leitungen stehen unter einem höheren Druck und mann sieht früher wo wasser heraustropft. Wenn du wasser im Zylinder vermutest müßte dein Motor weis rauchen und würde auch schwerer anspringen

Kommentar von Alex315 ,

10betriebsstunden auf der strasse. ich hab den kopf schon runter deswegen weiß ich das die Zk-dichtung noch gut ist und das Wasser drin ist.

Antwort
von Maxschmeling, 7

Warum hast du den Motor zerlegt wen er erst so wenige std. drauf hat ?

Einen Haarriss im Zylinder oder im Kopf sieht man mit freien Auge selten müste man Röntgen.Du schreibst wenn sie anspringt läuft sie wie immer- raucht sie weis ? oder wen sie läuft Kühlerverschluß öffnen und darauf achten ob Luftbläschen im Kühler kommen,wenn Ja- Zylinder -Kopf -oder Dichtung defekt.

Kommentar von Alex315 ,

nur die dichtung hat 10bh :D aus prinzip gewechselt als ich nach dem kauf gekuckt hab wie der zylinder aussieht

Antwort
von Maxschmeling, 4

Merk dir für dein weiteres leben was nicht Kaputt ist soll man nicht reparieren es wird meistens schlechter !

Vieleicht hast du irgentwo bei deiner zerlegerei eine Dichtung vergessen oder eine Falsche eingebaut. oder dir ist wasser beim zerlegen in den Zylinder gekommen. Eine ferndiagnose ohne den Motor gesehen zu haben ist extrem schwierig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community