Frage von Whuzzup, 95

Ktm exc 125 oder Husqvarna sm 125?

Hallo liebe Community, Ich bin momentan dabei meinen A1 Führerschein zu machen. Mein Problem jetzt ist nur das ich mich nicht zwischen den beiden Motorrädern einfach nicht entscheiden kann und zwar Hat es mir die Ktm exc 125 echt angetan, ich finde sie einfach nur Geil. Mir gefällt das Design viel besser, als wie das von der Husqvarna. Das Problem leider ist nur, dass Ich überall lese das die Ktm doch sehr viel gewartet werden muss. Ich würde alle 60Bh den Kolben wechseln, alle 10Bh das Getriebeöl, aber für mehr habe ich dann auch nicht das Geld, meine Ausbildung beginnt auch erst nächstes Jahr im August, somit bin ich auf Oma, Opa und meine Mutti angewiesen. Ich weiß auch, dass die Exc nicht für die Straße ist, allerdings würde ich sie 70% Gelände fahren und den Rest auf der Straße und auch nicht Hochjagen, Autobahn vermeiden und auch keine Vollgasfahrten.

Die Husqvarna ist wohlmöglich die bessere Variante, da sie nicht so oft gewartet werden muss..

Fährt jemand von euch eine 125er Exc und kann mir sagen was ihr so im Monat ausgebt für sie ?

Mfg

Antwort
von eastrider, 32

Ist zwar schon ein paar Wochen später...Aber als EXC Fahrer würde ich gerne nochmal was zu dem Thema sagen.

Also...Ich habe mir im Sommer einen EXC 125 gebraucht gekauft (Sumo-Satz und Enduro-Satz)...Und kann sagen das die Wartung absolut verkraftbar ist...Damit meine ich das einem nicht nach 40Bh der Zylinder und Kolben um die Ohren fliegt---> denn das sind Angaben von KTM für den Renneinsatz d.h. maximal Drehzahl und maximaler Verschleiß...Außerdem bin ich der Überzeugung, dass Ktm mit den 20bh-Wartungen massiv übertreibt...Aus dem Grunde, dass man jeden Monat zum KTM Händler geht und dort für viel Geld nen neuen Kolben reinbauen lässt und den Zylinder hohnen lässt oder einen neuen bekommt. 

Man kann mit der exc auch auf der Straße fahren... !Aber man muss mit ständigem Lasstwechsel fahren! Da die exc nicht für eine konstante Geschwindigkeit gebaut wurde.

Wenn man dann noch regelmäßig  (alle 10-15bh) das Öl wechselt und den Luftfilter säubert, ölt und auch mal wechselt, dann schafft man auch locker 150 bh und das habe ich auch.

Zum Thema Verbrauch: Die EXC hat original einen 9,5l Tank und mit einer Füllung schaffe ich um die 80-100km..je nach Fahrweise. Mein Kumpel hat eine Duke 2 mit 12l Tank und der kommt damit auch nur knapp 100 km weit...Die hat zwar wesentlich mehr Hubraum aber leistungsmäßig sind wir uns sehr nahe ;)

PS: Beim Mischöl sollte man definitiv nicht sparen...Also ruhig Motul 800 gönnen. 

Also unterm Strich bin ich sehr zufrieden mit der EXC 125...Sie bietet Fahrspaß pur und ich kann sie jedem empfehlen, der Sprit- und Pflegekosten in Kauf nimmt.

--Wer andere in der Kurve brät, hat ein 2-Takt Heizgerät ;)---

Antwort
von JawaCZ634, 59

Meine Empfehlung an dich:

Keine von beiden!

Die sind fast das selbe.

Von der KTM EXC rate ich dir aus zwei Gründen ab:

KTM ist mir sehr unsymphatisch, weil eben das typische Grenzgänger-Verhalten mit KTM in verbindung steht: "Ich bin 15, komme mir cool vor, mache den Motorradschein (ich muss ja fahren können, weil ich Grenzgänger kucke) und weil ich mich überhaupt nicht auskenne, kaufe ich mir eine KTM" 

Auch von den hohen Verschleiß halte ich nichts. Das ist wirklich extrem unnötige Energieverschwendung (z.B Alu für die Kolben; Motoröl: Produktion und Entsorgung sind aufwendig und belasten die Umwelt sehr) 

Außerdem säuft dich eine EXC arm. Hoher Verbrauch.

Die KTM EXC ist außerdem extrem überteuert und auf der Straße kaum zu brauchen. Das ist eine Wettbewerbsmaschine, welche für Profifahrer gehört und nicht für Möchtegern-Grenzgänger!!!

Die Alternative die der EXC 125 überlegen ist (Haltbarkeit, Comfort, Verbrauch):

http://www.betamotor.com/de/enduro/bikes/rr-enduro-4t-125-lc-2

Beta RR Enduro 125 LC.

Geringer Verbrauch, 15PS, Viertakt, weniger Wartung wie bei der EXC.

Wenn ich den A1 machen würde, würde ich die KTM und die Husqvarna nicht mal ansehen, sondern direkt die Beta kaufen.

Kommentar von Whuzzup ,

Ja danke dir, aber ich bin kein Möchtegern Grenzgänger, auch wenn ich die Videos gut finde :)

Die Exc ist wirklich sehr teuer..

Ich finde aber das die Beta vom Aussehen der Exc doch relativ ähnlich ist.

Ich denke ich werde mich für die Beta entscheiden, auch wenn ich jetzt nicht so der große Fan von 4Takt bin. :)

Kommentar von JawaCZ634 ,

Ich liebe meine Zweitaker in meiner Garage zuhause, hasse aber moderne Zweitakter.

Alte Zweitakter wie die 350er Jawas, Puchs, DKW, Suzuki GT 750, Kawasaki Mach III 750, Honda NSR 500, Yamaha RD,... sind einfach Legenden. Die sind richtige Zweitakter, mit denen man auch ordentlich fahren kann.

Freut mich dass ich dir helfen konnte. Würde mich über "den Stern" freuen.

Beta ist schon eine gute Marke. Die sollte verlässlich und gut sein.

Expertenantwort
von blackhaya, Community-Experte für Motorrad, 48

Kleiner Tipp die KTM EXC 125 kostet 7.500 Euro.

Das ist eine Wettbewerbsmaschine, die ist gebaut worden um auf Rennstrecken Pokale zu gewinnen. Die Strassenzulassung ist eher alibi-mässig.

Alle 20 Stunden hast du inspektion.

Die EXC taugt wirklich NULL auf Asphalt, also nichts um damit zur Eisdiele zu fahren.

Kauf dir halt eine Yamaha WR 125 oder eine KAwasaki KLX 125 ode was von BETA.

Antwort
von Alex8130, 2

Fahre jetzt seit Sommer 2016 eine EXC 125. Das mit der Wartung laut KTM ist jetzt nur für den Rennsport/max Drehzahl bestimmt. Ölwechsel mache ich alle 15 bh Kolben alle 70 bh Luftfilter alle 5-7 bh (je nach verschmutzung) Noch nie Probleme gehabt. Verbraucht zwar mehr als alle anderen Motorräder in der 125cc-Klasse hat aber auch mehr Leistung. Die KTM ist in meinen Augen nichts für die Straße!! Ich würde dir eine Beta RR 125 LC vorschlagen. Hoffe ich konnte weiterhelfen.

Antwort
von matrix791, 47

die sind beide nix für dich.

die ktm erfordert mehr wartung als du denkst.  du kannst niemand mit nehmen und du hast kein zündschloss oder lenkerschloss. sie säuft wie ein loch.

und eine supermoto ist genau so ein quatsch. da ist jede enduro besser.

schau dir die betamodelle an- die haben ein top lpreis/leiszungsverhältnis

Kommentar von Whuzzup ,

Ja das mit dem Schloss hatte ich ganz vergessen.. So eine Ktm kann man sich halt mit 16 kaum finanzieren, aber warum ist die supermoto quatsch ? Ich finde die eigentlich ganz gut. Stehe mehr auf 2Takt, als auf 4Takt.

Kommentar von blackhaya ,

2 Takt ist out :-)

In der DDR ist damit fast jeder so rumgefahren, steckte im jeden Trabbi und in jedem DDR Mopped

Kommentar von matrix791 ,

die 2 takter werden nicht mehr gebaut für den strassenbetrieb. was noch auf dem gebrauchtmarkt ist- ist alles verbastelt und du weißt nie, wie lange die wartung her ist ( sagt ja jeder" ist gerade erstb gemacht" - nur glauben kann man es nicht). 

eine supermoto im 125er bereich ist nur eine moderscheinung worauf die hersteller reagiert haben.   eine enduro hat eine bessere strassenlage, fahrverhalten ist besser und du kannst dir die reifen auswählen ( mehr strasse, genischt, nur gelände u.s.w. ) , bei einer supermoto bist du an die reifen mit wenig profil für immer gebunden. 

Kommentar von Rider01 ,

Soweit ich weiß gibt's 2 Takter nur noch im Sportbereich. 2 Takter die haltbar waren wie Zündapp oder Kreidler war mal ^^ Zum Glück hab ich noch ne Zündapp

Antwort
von Daniel3005, 27

Aua... Die gute alte exc 😂😂 Die ist gut für den Wettbewerbssport und nichts anderes!..! Aber du hast dich ja wenigstens schon ein bisschen darüber informiert...

Die exc lohnt sich in keinem Fall wenn du nicht extrem viel Geld hast und vorallem auch Zeit, oder hast du lust im sommer wenns richtig losgeht alle 3 wochen in der Werkstatt zu stehen um den Kolben wechseln zu lassen...

Die Husqvarna ist ähnlich, ist ja auch ein 2 takter...

Lass die finger einfach von den Teilen, die sind gut für Leute die schrauben können umd Geld haben, schonmal überlegt was so ein 2 takter sprit verbraucht? Die kann schonmal an die 12 L verbrauchen...

Kauf dir einfach eine 4 Takter, die sind für den Führerschein besser! Außerdem hört sich ja auch der "Sound", wie man es bei einer 125er eben erwarten kann, viel besser an als so ein 2 takt roller geschnätter... 😂

Meine Empfehlungen:

Beta RR 125 LC

Beta RR 125 AC

Yamaha WR 125 R oder X

Rieju Marathon Pro 125

Kommentar von Bier35 ,

es geht nix über 2 tankt klang und blauen rauch

Kommentar von Daniel3005 ,

Ansichtssache... ;)

Kommentar von Rider01 ,

So ne 125er mit 6-7 PS straßenzulassung wird nicht so viel saufen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community