Frage von Catman2000, 41

KTM exc 125 empfehlbar will auch Straße mal fahren?

Expertenantwort
von Effigies, Community-Experte für Enduro, 35

Nein. 100% nicht.

Das Mopped hat nur 5,6PS in der Zulassung, fährt sich auf Asphalt fürchterlich, zieht unglaublich die Aufmerksamkeit der Rennleitung auf sich. (es gibt reichlich Orte wo die Anwohner sofort bei der Polizei anrufen wenn sie so ein Mopped auf der Straße sehen und dann suchen die gezielt nach dir um dich zu kontrollieren).

Die extrem aufwendige Wartung ist ned nur abartig teuer sondern auch echt nervig. Jede Woche Inspektion, alle nase Lang   Kolben wechseln. du schaffst keine 100km mit einer Tankfüllung und mußt dir das 2t Gemisch selber mischen. Mußt also immer eine Ölflasche mit dir rum tragen.  

Kein Gepäckträger, kein Beifahrersitz. Zündschloss nur als Zubehör, und das kann jeder in 2 sec manipulieren. d.h. das Mopped ist Vandalismus ausgesetzt wie kein anderes. Die können dir Dreck in den Tank schmeißen (nicht abschließbar) können den Sprit klauen, oder das Mopped einfach ankicken und tuckern lassen bis kein Sprit mehr drinnen ist. 

Und bei den ständigen Polizeikontrollen zahlst du jedes mal, weil man das Ding überhaupt ned legal fahren kann. Bei 320mm Federweg hat die Kette so viel Spiel, daß sie öfter mal den Kettenschutz einfach kaputtschlägt. Im Gelände hat den eh keiner, aber bei ner Kontrolle......

Das gleiche für den Spritzlappen, Reflektor und Kennzeichen. Da fällt ständig irgend was ab, weil das einfach nicht dafür gebaut ist zu halten, sondern sich schnell abnehmen zulassen fürs Gelände. Der Hinterreifen nimmt, wenn du heftig einfederst, ab und zu mal das Kennzeichen mit in den Radkasten.....

btw ist sie fürs Gelände auch ned besonders toll. Sie ist zwar die absolut beste in ihrer Wettbewerbsklasse, aber diese Klasse ist eigentlich für Hobbyfahrer nicht sehr attraktiv.

Antwort
von blackhaya, 28

Die KTM 125 EXC kostet 7.500 Euro,

das ist das teuerste Mopped in Deutschland. Alle 15 Betriebstunden ist dazu noch Inspektion angesagt und die groben Stollenreifen und die grobe Federung taugt wirklich null für Asphalt. Die Strassenlage ist so schlecht da wird man sogar von Rollern überholt. Das Teil ist also nichts um mal zur Eisdiele zu fahren.

Nimm lieber eine Yamaha WR 125, eine Kawaski KLX oder was von Beta. Oder wenn es unbedingt was in orange sein will vielleicht gefällt die eine KTM 125 Duke, ist das meistverkaufteste Mopped in Deutschland.

Kommentar von Catman2000 ,

danke für deine Antwort werde mich für ein anderes Motorrad entscheiden. es ging mir aber nicht um den preis, weil ich sie sowieso gebraucht gekauft hätte

Antwort
von matrix791, 41

bei strasse- klare antwort.  NEIN

Kommentar von Catman2000 ,

warum? also es geht jetzt nicht um dass das zu teuer ist für nur Straße will auch ne gebrauchte oder meinst du wegen der Bereifung?

Kommentar von matrix791 ,

es hat nicht  nur etwas mit der bereifung zu tun. 

die EXc ist ein wettbewerbsmotoorrad- in der Strassenversion hat die nur 6 PS. du darfst kein Sozius mit nehmen, sie verbraucht extrem viel sprit.  die Wartng ist extrem teuer ( alle 20 stunden kolben wechsel, alle 5 stunden getriebeoelwechsel, sehr oft kettenwechsel ( mit kranz)  du hast kein zündschloss ( also spielt jeder  dussel aufn paktplatz mit der ktm ) ,  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten