Frage von Buddy06801, 53

ktm duke 125er mehr Kraft verschaffen, geht das irgendwie legal?

hallo erstmal, ich habe eine 125er duke (2014er Model) und mir gefällt sie eigentlich recht gut und sie sollte eigentlich auch nicht schneller gehen nur wäre mir lieber sie hat ein bisschen mehr Kraft! Kennt da irgendwer eine gute Variante damit sie mich Bergauf nicht im Stich lässt!

Danke im Voraus euer Buddy

Antwort
von christl10, 27

Für das bisschen mehr Leistung musst Du ziemlich viel Geld hinlegen. Lohnt sich wirklich nicht. Zudem bekommst Du das beim Wiederverkauf nicht bezahlt, meist verlangen die Käufer den Rückbau zum Original. Was machst Du dann? Ich würde die zwei Jahre die Zähne zusammenbeisen und mich mit der Maschine noch durchbeisen, dann kannst Du Dir ja ein 48 PS Monster holen. 

Kommentar von Buddy06801 ,

wieso 48 ps monster, da komm ich jetzt nicht mit

Kommentar von christl10 ,

Ist man nicht auf 48 PS beschränkt, wenn man den nächst höheren Führerschein macht? 

Kommentar von Buddy06801 ,

öööhm, ich denke man darf nur 125er fahren mit 15 ps ... der führerschein heißt A1 bei uns in österreich

Kommentar von christl10 ,

Vielleicht irre ich mich auch. In Deutschland gibts den Stufenführerschein. Wie genau der funktioniert, weiss ich aber auch nicht. 

Kommentar von Buddy06801 ,

also ich wäre froh wenn du recht hättest

Kommentar von christl10 ,

Ab 18 darf man den nächst höheren Führerschein machen und der ist auf 48 PS beschränkt. So habe ich das in Erinnerung. 

Kommentar von 19Michael69 ,

Deine Grundaussage ist vollkommen richtig. Vor allem, dass man sich das Geld für solche sinnlosen Maßnahmen lieber sparen sollte.

Bei einer 125er, die aber schon die maximal erlaubte Leistung hat, kann man soviel Geld investieren wie man will, man wird nie eine LEGALE Leistungssteigerung bekommen.

Gruß Michael

Antwort
von Nonameguzzi, 13

Nein legal gehts nicht die nutzt ihre vollen 15Ps.

Antwort
von haltderda, 41

auspuff dran,luftfilter wechseln.verkleidung ab

Kommentar von Buddy06801 ,

geht das genauer 😎 und ist das legal

Kommentar von haltderda ,

kauf dir von akrapovic ein komplettes auspuff system. kostet so 500

luftfilter kannst dir einen holen mit mehr leistung.

verkleidung ab heißt carbon verkleidung kaufen.

rennreifen sind ja schon standard drauf

super plus tanken(bringt nur minimal was)

all das ist legal solang du es zum tüv bringst und auch eintragen lässt

Kommentar von Rider01 ,

Wenn des Motorrad mehr als 15PS hat darf er's nicht mehr fahren.

Kommentar von haltderda ,

ja.eine ktm duke hat 15 ps.jedoch kommen diese 15 ps nicht am hinterrad an. durch auspuff und luftfilter kann man die verlorene kraft minimieren und umso leichter und umso weniger reibung desto schneller wird es auch

Kommentar von 19Michael69 ,

Ein legaler Auspuff bringt rein gar nichts - außer für wenig bis keinen Nutzen viel verbranntes Geld.

Dass die 11 kW / 15 PS nicht am Hinterrad ankommen, ist vollkommen normal und nur so legal.

Welche Verkleidung sollte man denn bitte bei der KTM Duke 125 abmachen oder durch eine aus Carbon ersetzen?

Alles was du beschrieben hast ist, soweit er es eingetragen bekommt, entweder "leistungsunwirksam" oder wenn doch "leistungssteigernd" NICHT mehr legal.

Wenn die Leistung auch nur 16 PS beträgt fährt er ohne Betriebserlaubnis und ohne Fahrerlaubnis.

In Deutschland und Österreich ist das Fahren ohne Fahrerlaubnis eine Straftat.

Bei jeder 125er ist das beste Tuning, wenn der Fahrer 10 kg abnimmt.

Gruß Michael

Kommentar von haltderda ,

ein auspuff holt immernoch nur mehr ps raus aus den vorhandenen.wenn du dir ein akrapovic dran baust dann hastenicht plötzlich 16 ps ausm nichts. dann kommt nur mehr leistung hinten an.

Kommentar von 19Michael69 ,

Jetzt musst du uns allen hier aber bitte mal erklären, wie das gehen soll !!!

Wie soll durch einen Auspuff die Leistung an der Kurbelwelle unverändert bleiben, aber die am Hinterrad steigen?

Ich lerne immer gerne wieder dazu, allerdings bin ich auf die Erklärung wirklich sehr gespannt.

Gruß Michael

Kommentar von haltderda ,

9,284kw bei 9900 umdrehungen :radical racing

8.501 kw 9600 umdrehungen gianelli

9.1 kw 9960 umdrehungen leovince

9.409 kw bei 9600 umdrehungen reimus

8.8 kw bei 9700 umdrehungen standard auspuff

Kommentar von haltderda ,

Ein normaler Auspuff fängt die Druckstöße auf, die bei der explosionsartigen Verbrennung im Motorraum entstehen. Bei diesem Vorgang entsteht ein Rückstaudruck in der Anlage und genau hier begegnen wir dem grundlegenden Unterschied zwischen Werks- und Sportauspuff: Letzterer ist so konzipiert, dass der Abgasfluss möglichst wenig gestaut wird, um ein besseres Anzugverhalten und auch insgesamt eine höhere Leistung zu erzielen. Sportendschalldämpfer werden in der Regel speziell auf bestimmte Fahrzeugtypen und getunte Motoren – also auf die Bedürfnisse erhöhter Leistung – eingestellt.

Kommentar von 19Michael69 ,

Schön und gut und wohl auch richtig, aber ...

... die Leistung erhöht sich an der Kurbelwelle und dadurch auch am Hinterrad. Aber nicht nur am Hinterrad.

... für viel Geld erhält man also gerademal 0,6 kW / 0,8 PS mehr Leistung und im schlechtesten Fall sogar weniger Leistung. Somit in jedem Fall eine sich absolut nicht lohnende Investition.

... davon ausgehend, dass die Duke ihre Leistung von 11 kW / 15 PS voll ausschöpft ist man strenggenommen selbst mit diesen minimalen Leistungssteigerungen im illegalen Bereich und fährt ohne Fahrerlaubnis.

Dein letzter Satz ist der entscheidende - "speziell eingestellt".

Denn einfach ein leerer Auspuff und fehlender Rückstau kann durchaus sogar zu einer Verschlechterung der Leistung führen.

Gruß Michael

Kommentar von haltderda ,

"motorrad experte" xD 

"pack dir nen akrapovic, den du standard mäßig zur duke 125 miterwerben kannst, an dein bike und du fährst ohne betriebserlaubnis "

bester mann. war nett mit dir zu reden

Kommentar von 19Michael69 ,

Entweder kannst du es nicht verstehen, oder du willst einfach nicht.

Natürlich bleibt man mit einer Zubehör-Auspuffanlage mit EG-BE im legalen Bereich. Aber warum?

Eben weil die meisten Zubehör-Auspuffanlagen wenig bis keine Leistungssteigerung bringen.

Und das kann dir hier jeder, der sich nur ein wenig mit dem Thema beschäftigt, bestätigen.

Das gilt unter anderem auch für die Akrapovic.

http://www.motorradonline.de/dauertest/dauertest-zwischenbilanz-ktm-125-duke-aus...

Zitat:

Aus dem Slip-On-Schalldämpfer klingt seriennaher Sound leicht dumpfer als beim Remus und dem Originalschalldämpfer. Die Leistungsentwicklung liegt auf Serienniveau.

Warum sollte man dafür mehrere hundert Euro ausgeben?

Gruß Michael

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten