Frage von lowrider0, 57

KTM 390 Duke zu wenig Schräglagenfreiheit?

Hallo, ich habe seit ca. 1 Jahr eine 390 Duke. Ich habe aber das Problem, dass bei engen Kurven öfters die Fussrasten aufsetzen, während bei vorfahrenden Sumos noch locker mehr drin liegt. Nicht selten bin ich auch schon fast gestürzt weil es mir fast das Hinterrad aufgebockt hat. Liegt das an schlechtem Fahrstil oder sind da echt schon die Grenzen erreicht für dieses Motorrad?

Antwort
von Alterhaudegen75, 42

Es gibt eine Vollverstellbare Fußrastenanlage im Zubehör. Damit kannst du sie höher, tiefer, nach vorne und nach hinten verlagern. Weiß aber gerade nicht mehr um wieviel cm. Das das sollte ja heraus zu bekommen sein.

Kommentar von lowrider0 ,

Habe ich jetzt gerade gesucht, aber 500€ ist ja ein Witz in meinen Augen, wenn man den Preis der Duke bedenkt ;). Aber die Racing Fussrasten sollten meinem Zweck auch schon etwas dienen, oder?

Antwort
von nowka20, 40

wenn mensch und maschine eins sind, ist der himmel sehr nahe

Kommentar von lowrider0 ,

hmm ist das zweideutig zu verstehen?

Kommentar von nowka20 ,

damit wollte ich nur auf die gefahr dieser sportart hinweisen

Kommentar von lowrider0 ,

ist nicht abzustreiten

Kommentar von nowka20 ,

danke für dein verständnis, obwohl ich deine frage sicherlich nicht zur zufriedenheit beantworten konnte.

Kommentar von Alterhaudegen75 ,

@nowka20 Lese gerade erst diesen doch sehr sehr wahren kleinen Vers.

Mit den paar wenigen Worten triffst du den Nagel aber mal mitten auf die 12 !

Bin jetzt selbst kein Tuner, Bastler oder Raser mehr. Die Zeit ist vorbei. Aber leider leider gibt es noch genug da draußen die kräftig übertreiben.

Kommentar von nowka20 ,

vielen dank, und ich muß dir leider völlig recht geben

Kommentar von lowrider0 ,

Ist aber aus meiner Frage auch nicht abzuleiten, dass ich etwas von dem bin ;)

Kommentar von Alterhaudegen75 ,

Das habe ich auch so nicht auf dich bezogen. Dir kommt es ja zu allererst auf die Beschleunigung an.

Aber es gibt nun mal leider die völlig abgedrehten die meinen sie könnten mit dem Hobel unterm Hintern machen was sie wollen.

Und genau deswegen werden WIR richtige, ernsthafte Motorradfahrer völlig egal wieviel ccm, mit den -ich nenne sie einfach mal Idioten, was besseres fällt mir nicht ein- in einem Topf geworfen. Und leider kommt so der doch manchmal schlechte Ruf der Motorradfahrer zustande.

Und das ist einfach Sch..... !

Ich will mich hier ganz bestimmt nicht aufspielen, und ganz sicher fahre ich auch nicht immer 50 in der 50er Zone. Aber die Zeiten wo aus 50 schon mal 80 oder mehr wurden sind vorbei. 

Und es soll auch nicht heißen das so junge Fahrer wie du scheinbar bist nur die Raser sind. Ich habe schon etliche im doch eher reifen Alter den Hahn aufziehen sehen. 

Aber bevor ich hier zu einem Moralapostel mit einer natürlich weißen Weste und ohne Punkte mutieren, mal zurück zu deiner Ursprungsfrage.

Bist du schon ein wenig weiter gekommen was die Fußrastenanlage angeht? Ich weiß gerade nicht genau wie weit du die Karre in die Kurve legen kannst, aber schlechten Fahrstil würde ich das übrigens nun nicht nennen. Da müßte eigentlich schon etwas mehr gehen.

Kommentar von lowrider0 ,

Klar, gibt viele, die es brauchen, sich nonstop auf einem schmalen Grat zwischen Leben und Tod zu bewegen. Also die verstellbare Anlage ist mir zu teuer. Werde vielleicht mal die Racing Fussrasten probieren, die sehen etwas kürzer aus und geben dadurch vielleicht auch etwas mehr Schräglagenfreiheit. LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community