Ktipp bieten mir an, für 500 Euro einen neg. Artikel über mich zu löschen Was soll ich jetzt machen, Wie kann mann da gegen weren?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Einfach nicht zahlen, alles der Polizei melden, das ist Erpressung, und das ist eine Straftat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind andere Leute die sich für ktipp ausgeben. Ja nicht zahlen! Wende dich sonst an "Kassensturz" von srf1, denen kannst du eine Mail schreiben und die kennen sich sehr gut mit solchen Sachen aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest einen Anwalt einschalten und der wird diesen Erpressungsversuch dann zur Anzeige bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dreh den Spieß um und schreiben denen, sie sollen Dich in Ruhe lassen, sonst veröffentlichst Du deren Erpresser-Mail auf Deiner Homepage... Notfalls, wie hier schon mehrfach geschrieben, einen Anwald einschalten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht zahlen und bei der Polizei Anzeige erstatten.

Wenn man sich einmal darauf einlässt, Schutzgeld zu bezahlen wird man die Erpresser nicht mehr los.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist bestimmt nicht von ktipp.ch, saldo.ch oder so. Dieses Vorgehen nennt man Nötigung oder Erpressung, und genau  das werden die niemals machen. 

Wahrscheinlich wurdest du auch aufgefordert, den Betrag an einen Empfänger zu zahlen, der nicht identifizierbar ist, aus gutem Grund. 

Fazit: Betrugsversuch! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?