Frage von user417398, 35

"Krummer Rücken" - Was dagegen tun?

Hallo,

ich bin 20 Jahre alt und hatte schon irgendwie immer einen krummen rücken. Wenn ich sitze, macht mein Rucken so eine Art buckel. Und auch wenn ich stehe und nicht gerade darauf achte gehen meine Schultern eher nach vorne und ich steh etwas krumm. Ich denke ihr wisst was ich meine. Ich bin nicht unsportlich oder übergewichtig. Ich bin ca 180 cm und wiege ca 83 Kilo. Gibt es irgendwelche Übungen mit denen man das Problem dauerhaft bessern könnte?

Vielen Dank im Voraus!

Antwort
von FlyingCarpet, 16

Oh - das ist schon bischen spät. Geh auf jeden Fall zu einem Orthopäden, der feststellen muss, ob es sich nur um eine Haltungschwäche oder schon um einen Haltungsschaden handelt.

Bei einer Haltungsschwäche kannst Du noch mit intensiven Krafttraining entgegenwirken.

Antwort
von baseballplayer, 8

Wenn du zum Orthopäden gehst frage ihn ob Einlagen in deinem Fall Sinn machen. Häufig fehlt es schon weiter unten wenn sich die Muskuatur als Kind nicht richtig aufbaut und das kann man auch als Erwachsener zB mit sensomotorischen Einlagen verbessern oder sogar beheben

Antwort
von napoloni, 8

Schau mal auf www.kidcheck.de

Die Seite dreht sich um Haltungsschäden bei Kindern; alles - auch die Übungen - ist aber auch auf Erwachsene anzuwenden. Ich finde auch oft nützliches für Sportler mit einseitigen Belastungen.

Bei dir scheint die Rückenmuskulatur Förderung gebrauchen zu können. Im Zweifelsfall die ganze Rumpfmuskulatur stärken ;o)

Antwort
von Tessa1984, 7

gegen den krummen rücken an sich ist nur schwer was zu machen. jetzt schon garnicht mehr wo du eigendlich ausgewachsen bist. aber du kannst den rücken fit halten. krankengymnasitk, Rückenschule etc. kriegst du auch in der regel problemlos verordnet,

lg, Tessa

Antwort
von Programmer70, 10

Du kannst später wenn du dich enspannst (z.b. wenn du Fernsehen guckst) einfach die Arme nach hinten lehnen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community