Frage von morgenstern1, 284

Kröte oder Frosch ca 3 cm klein 😊?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LilaPferd1, 229

In Deutschland leben 21 Amphibienarten. Während manche eher unauffällig gefärbt sind, haben andere kräftige und bunte Färbungen – wie zum Beispiel der im Mai ganz blaue Moorfrosch oder der schwarz-gelb gefärbte Feuersalamander.

Auch in ihrer Lebensweise und Verbreitung gibt es viele große Unterschiede. Der NABU stellt die heimischen Arten in Einzelporträts vor.

Mehr dazu , siehe Link > https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/amphibien-und-reptilien/amphibien/artenpo...

Kröte oder Frosch - der Unterschied > http://www.tierchenwelt.de/wo-ist-der-unterschied/553-kroete-frosch-unterschied....

Kommentar von LilaPferd1 ,

Vielen Dank für den Stern ;-))

Antwort
von janakn, 185

Das ist definitiv eine Kröte und kein Frosch. Habe selber so einen im Garten.

Kommentar von morgenstern1 ,

Ohne Danke 👍bleibt sie denn jetzt bei mir oder zieht sie weiter ? Sie ist dann ja noch ziemlich jung bei ca drei  cm ? Ich hatte vor 5 Tagen schon eine fette , große Kröte im und am Teich  . 😂

Kommentar von janakn ,

die werden nicht viel größer und werden wahrscheinlich weiter wandern. Leider. 

Kommentar von Bitterkraut ,

Klar wird die größer als 3 cm. So kleine Kröten gibts bei uns nicht.

Kommentar von MonikaDodo ,

Wir haben jedes Jahr Kröten, sind ordentlich groß. Ob es immer die selben sind weiß ich leider nicht. Sowohl Katze als auch Hund gehen immer stiften, ist ihnen wohl nicht geheuer!:))

Antwort
von morgenstern1, 192

So versuch zwei euch meinen kleinen Besucher mal zu zeigen 😉

Kommentar von morgenstern1 ,

Ich tippe auf Kröte bin mir aber überhaupt nicht sicher 

Antwort
von Bitterkraut, 155

Kann beides sein. Ohne Foto kann man da nix sagen.

Kommentar von morgenstern1 ,

Habe doch ein Foto mit hoch geladen 😯

Kommentar von morgenstern1 ,

Hier ist ein Bild ☺

Kommentar von Bitterkraut ,

Ja, sorry, als ich geantwortet hab, war das Bild wohl noch nicht da oder ich hab nicht gescrollt.

Leider ist nix von einer typischen Färbung zu sehen, deshalb nutze die Links oben und vergleiche selber. Bei so jungen Tieren ist das gar nicht so einfach.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten