Kritisches Untergewicht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Naja, bei dem BMI sollte man zumindest mal einen Arzt kontaktieren.

Ich hatte in dem Alter auch mal eine Zeit lang einen BMI von knapp unter 18, habe mich trotzdem völlig normal gefühlt. Habe auch ganz normal gegessen, etc. War beim Arzt und der hatte zumindest nichts besorgniseregendes festgestellt. Aber das ist von Person zu Person unterschiedlich. Sicherheitshalber würde Ich einfach mal zum Arzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Untergewicht ist immer ungesund. Du solltest auf jeden Fall zunehmen. Bei deiner Größe solltest du mindestens 70 kg wiegen.

Wenn du dich normal ernährst und trotzdem nicht zunimmst, wäre es angebracht, mal einen Arzt aufzusuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

n bisschen zu wenig, aber ist das nicht kritisches Untergewicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wiege genau so viel und bin 1 Jahr jünger und 1,73. Ich persönlich finde, dass das Gewicht für deine Größe wirklich nicht viel ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir kennen deine Essgewohnheiten und deine Wachstumsschübe nicht. 

Wenn du viel isst und es halt einfach nicht geht mit zunehmen ist das völlig in ordnung. Wenn du aber am hungern bist und dich fett findest oder so, dann ist es schon eher kritisch.

Mit 17 ist untergewicht aber manchmal auch normal, weil man einfach nicht soviel essen kann wie man bräuchte um so einer doofen formel nachzukommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?