Kritik Verantwortungsethik Hans Jonas ?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das "Prinzip Verantwortung" von Hans Jonas ist die als Theorie gefasste Umweltüberheblichkeit abgehobener Wohlstands- und Kathederintellektueller. Wer irgendeinen armen Kerl in Köln oder eine einfache Friseuse in Berlin dafür verantwortlich machen will für den Zustand der ganzen Welt, der übernimmt sich. Er erreicht nur, dass entweder beide wegen Überforderung abwinken oder ein Sensibelschen, beladen mit der Schuld zu allen Problemen in der Welt, ins Wasser geht, weil niemand diese Schuld tragen kann.

Wenn jeder einzelne Mensch von den 7 Milliarden mal damit beginnt, überhaupt etwas Verantwortung für sich und seine nähere Umgebung zu übernehmen, dann wäre das schon ein Fortschritt bei all der Verantwortungslosigkeit. Dann ist aber immer noch das Problem offen, wie in verschiedenen Kultur- und Wertekreisen, unterlegt mit verschiedenen Religions- und Menschenauffassungen eine sinnvolle Vernetzung der Einzelnen zustande kommen soll.

Du kannst hier gern einen Test machen: Mach doch mal einem Salafisten überzeugend klar, dass Respekt vor der Meinung anderer höher steht als die Gebote Allahs! Nach einer solchen Diskussion weist Du dann, was die Beiträge von Hans Jonas wert sind. Für den Müll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?