Frage von zuchini1999, 58

Kritik an Dubstep?

Hallo Leute! Ich würde gern wissen, wir ihr über Dubstep denkt. Ein Teil meiner Freunde findet es toll (z.B. Lindsey Sterling), ein anderer Teil denkt es ist Ohrenkrebs. Wie steht ihr dazu? Welche positiven Aspekte sprechen für und welche gegen Dubstep? Es würde mich freuen, wenn ihr ein Link zu einer Website schicken würdet, wo Dubstep auch von professionellen Kritikern untersucht wird. Vielen Dank im Voraus! Lg zuchini

Antwort
von Hammchen, 18

Also erstmal ... es ist Geschmack. Wie kann man darüber diskutieren oder es kritisieren? Solange ein Lied irgendeiner Person gefällt, erfüllt es seinen Zweck. Vollständig. Dann macht es wirklich keinen Sinn, daran rumzunörgeln. Trotzdem verstehe ich deine Frage. (Glaube ich...)

Dann: Lindsey Stirling ist kein echter Dubstep, weil die Violine die Merkmale beiseite schiebt und es dafür auch für Leute, die keine EDM mögen, erträglich macht. Natürlich stimmt das Tempo (auch wenn sie sich keinesfalls auf Dubstep spezialisiert sondern einfach EDM macht) und manchmal benutzt sie auch Sidechain. Soweit okay, aber dennoch kann man nicht sagen: "Ich höre gerne Dubstep." Und damit nur Lindsey meinen.

Was mich an Dubstep bewegt ist, dass durch ebenjenen Sidechain das Schlagzeug so hervorgehoben wird. Da können bestimmte Synthesizer einfach vor Kraft strotzen und es ist wie ein zweiter Puls, der meinen Körper bewegt.

Da diese Synthesizer gerne metallisch und weniger harmonisch klingen (was nicht zwangsläufig so ist), kann es für das eine oder andere Ohr auch schrecklich klingen. Das ist völlig logisch.

Dann finde ich es supercool, wenn ich überrascht werde. Das funktioniert super, wenn dieser dicke Rhythmus einfach einen Schlag aussetzt oder mal ein Sechzehntel dazwischen anschlägt, was sonst nicht so oft passiert.

Was ich auch sagen möchte, ist dass ich das nicht wirklich leiden kann, wenn man so ein Gespräch nur auf diese eine Facette der Elektronischen Tanzmusik beschränkt. Ich bin davon überzeugt, dass jeder eine Richtung der EDM mag, deswegen beim nächsten Gespräch: Empfiehl doch einfach mal, dass betreffende Ohrenkrebspersonen sich Future Bass, Trap, House (ziemlich alles was im Radio läuft ist Electro House), Electro, Glitch Hop, DnB etc. anhören. Wenn man einen Gesamtüberblick hat, dann merkt man auch, dass sich Künstler nicht auf Genre beschränken und wenn man bei manchen Sachen darauf verzichtet, es einzusortieren, fällt es leichter, ein Lied darauf zu reduzieren, was es eigentlich ist.

Beispiel: "In diesem Dubsteplied ist echt ein schöner kräftiger Akkord." "Der Gesang in diesem Drumsteplied wurde hervorragend mit elektronischen Elementen kombiniert."

Anstelle von: "Iiiieh Dubstep mag ich nicht." "Das ist doch auch Dubstep oder? Ich mag keinen Dubstep."

Hilft das? Keine Ahnung. Aber die Meinung der Öffentlichkeit auf GuteFrage.net sammeln zu wollen ist, glaube ich, eher ein Misserfolg.

PS: Jeder sollte EDM eine Chance geben.

Antwort
von Marshl, 5

Ich denke das es für jede Person auf der Welt ein Dubstep Lied gibt, das ihr gefällt. Es gibt ja nicht umsonst Melodic, Orchestral, Heavy, Dirty...Dubstep.

Ich muss allerdings sagen, dass mir der momentane Wandel von Dubstep Richtung Brostep nicht wirklich gefällt, da war die Musikrichtung vor 3 Jahren noch um einiges melodischer und für mich attraktiver. Es gibt trotzdem noch neuere Lieder die mir gefallen und ich höre mir täglich neue Uploads an, allerdings ist die Zahl im Vergleich zu früher gesunken :P

Du musst mal deinen Freunden, die nicht Dubstep mögen etwas sehr melodisches vorspielen, z.B. fand der Großteil meiner Freunde DM Galaxy - Antihero sehr gut ;) 

Für weitere Beispiele könntest du auch mal in meine Deezer Playlist reinhören, welche auch sehr beliebt ist :)

http://www.deezer.com/playlist/1237087681

Wobei der Schwerpunkt auf Melodic Dubstep liegt, aber man trotzdem 2, 3 Orchestral/Heavy... Songs findet ;)

Ich höre Dubstep jetzt schon Jahre und bin immer noch von manchen Drops und Melodieverläufen sehr begeistert/angetan ^^

Dubstep gibt es in so vielen Variationen, dass für jeden Geschmak was dabei ist, was für mich ein sehr positiver Aspekt ist.

Ein negativer wäre für mich, dass immer mehr kleine Kiddies versuchen Dubstep zu 'produzieren', wobei sie einfach sinnlose Soundsamples aneinander reihen und somit die gesamten Plattformen wie YT mit angeblichen 'Dubstep' zumüllen ;)

Antwort
von Maybewrong, 41

Ich höre es nicht wirklich, nur mal bei Freunden usw.
Lindsey Sterling finde ich nicht schlecht aber ich weiß nicht alles andere finde ich auf Dauer langweilig.

Ich denke da so drüber wie über Goa es ist nicht mal wirklich schlecht aber ich finde es auf Dauer zu eintönig.

Antwort
von HaxCalibour, 19

Ich finde Melodic Dubstep richtig toll. Der Standard Bass ist ja nicht schlecht, aber diese meist nervigen Geräusche passen halt zu einer Melodie.

Antwort
von Trabbifrager, 13

Also den modernen Dubstep (Brostep) finde ich echt zu anstrengend und das ist für mich keine Musik mehr, irgendwelche Geräusche hintereinander klatschen ohne Melodie kann ich auch. Aber den älteren Dubstep mit Melodie und so find ich ganz gut 😊

Antwort
von ollesgemuese, 33

Hast du schon mal einen Equalizer an einem Abspielgerät benutzt?

Zum Beispiel Media Player aufm PC oder aufm Smartphone, und an dem EQ herumgespielt damit sich das für dich besser anhört (etwa mehr Bass/höhen usw)?

Kommentar von zuchini1999 ,

Nein ich möchte nur wissen was die Öffentlichkeit darüber denkt

Kommentar von ollesgemuese ,

Das solltest du aber xD Dann weisst du nämlich womit sich die Belanglosigkeit vom sogenanntem Dubsteb vergleichen lässt...

Kommentar von Hammchen ,

"vom sogenanntem Dubsteb" Na ein Glück, dass wir von Dubstep reden. Wenn du deinen Dubsteb mit rumspielen an einem EQ bei wasweißichfürMusik vergleichen kannst... möcht ich nicht wissen, was das sein soll.

Antwort
von Beings140, 8

Also ich liebe Dubstep oder Brostep ^^ aber diese Lindsey Stirling macht doch kein Dubstep mit ihren gedudel.. bekommst ja ohrenkrebs

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten