Frage von buhler, 47

Was sind das für Kristallklumpen im Alubecher?

ich habe für eine Weile wasser in einem Alubecher stehen gehabt und heute wollte ich den becher abwaschen und haben einen farblosen durchsichtigen Kristallklumpen im Becher gefunden. Was kann das sein, da war wirklich nur Leitungswasser drin?

Antwort
von Bettisunshine, 24

Es könnte sich um Aluminiumsulfat handeln. Die bilden solche Kristalle

Kommentar von JonnyOhFive ,

also dann würd ich den becher nicht länger verwenden

http://www.oker-chemie.de/pdfs/747886_ASLoesung_de.pdf

Kommentar von EddiR ,

Sulfate benötigen Schwefel... wo soll der her kommen? Eher eine Phosphatverbindung. Phosphat wird dem Wasser in geringen Mengen zugesetzt, um Ablagerungen im öffentlichen Wassernetz zu reduzieren. Direkt giftig ist das Zeug nicht, führt aber zum Lochfraß am Alubecher. Über kurz oder lang ist der ohnehin durch

Antwort
von Tannibi, 22

Vielleicht hast du aus Wasser und Aluminium einen Diamanten erzeugt. Lass dich schon mal in Stockholm vormerken.

Antwort
von apophis, 24

Ich würde am Ehesten auf Salz der Zucker tippen, jenachdem was für ein Wasser das war und ob vorher etwas im Becher war.

Antwort
von mrDoctor, 32

Fest oder weich?

Es könnte sich um Schimmel/Algen handeln.

Antwort
von Kapodaster, 9

Stand er draußen und hat es bei Euch heute nacht gefroren? ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten