Frage von memoriescanhurt, 58

Krise mit Lavaerde und Haaren - kann mir jemand helfen?

So!
Ich habe ein Riesen Problem mit meinen Haaren. Und zwar das Problem was wahrscheinlich viele kennen sind sie am zweiten Tag schon strähnig. Ich gehe zur Schule und mag es nicht mit fettigen Haaren in die Schule zu gehen aber habe auch keine Lust jeden Tag zu duschen .. So ich habe am ersten Tag der Sommerferien angefangen meine Haare mit Kaiser Natron zu waschen so hat auch geklappt aber auch nah zwei drei Wochen waren sie trotzdem am zweiten Tag fertig.. Dann habe ich mich im Urlaub einfach entschlossen sie nur mit Wasser zu waschen damit sie nicht so schnell nach fetten.. Das habe ich auch bis Ende der Sommerferien durchgezogen( sie sahen extrem ekelig aus ) dann zur Schule habe ich mir dann ein Shampoo ohne Tenside Silikone und den ganzen Kram gekauft m. Das hat aber auch nichts gebracht meine Haare waren trotzdem am zweiten Tag strähnig. So dann habe ich mir erstmal lavaerde als fertige waschcreme von logona gekauft. Es hieß im Internet das würde was bringen aber siehe da nichts hats gebracht.. So dann habe ich mir in den Herbstferien heilerde hautfein gekauft aber da sahen meine Haare sehr ungepflegt aus aber ich dachte mir das ist eingewöhnungszeit und habe weiter gemacht 3 Wochen lang und dann habe ich mir weil sich nichts geändert hat logona lavaerde gekauft als Pulver also es klappt gut sich damit die Haare zu waschen mind danach sehen sie auch schön aus aber ich habe jetzt erstmals bemerkt das ich Schuppen habe was echt ekelig ist und komischerweise werden meine Haare am zweiten Tag wieder fettig. Also ich habe zwar gehört das lavaerde die Haare trocken und strohig macht aber immer das sie langsamer nachfetten.. Also ich weiß nicht was ich noch ausprobieren soll. Mir ist aber aufgefallen das meine Haare eigentlich nur im Schlaf nachfetten? Könnte da was dran sein oder bilde ich mir das ein ? Also kann mir jemand helfen ich will mich einfach nicht damit abfinden mir jeden Tag die Haare waschen zu müssen .. Danke danke Danke  

Antwort
von rainboww18, 57

Ich kann dir ein gutes Shampoo empfehlen, davon werden die haare nicht so schnell fettig und gegen schuppen hilft es auch. http://www.thebodyshop.de/haarpflege/shampoo/ginger-anti-dandruff-shampoo.aspx

Kommentar von memoriescanhurt ,

Danke :-) einen Versuch ist es wert :-)

Antwort
von Binki, 46

Hast du feines Haar? Bei deinem Haar sieht man das sofort, wenn die Kopfhaut etwas nachfettet, was man bei dickeren Haaren nicht mitbekommt.

Auch ich habe feines und sehr schnell fettendes Haar. Ich hatte schon mehrfach versucht die Haarwäsche hinaus zu zögern, aber das hat nie funktioniert.

Von der Wascherde zum Haarewaschen kann ich nur abraten. Für das Gesicht und die restlichen Haare ist sie sehr gut. Durch die Wascherde fetten die Haare noch schneller als sonst. Bei http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/ gibt es dazu einige Belege, warum das so ist.

Bei mir hatte bis jetzt nur der komplette Verzicht auf silikonhaltige Produkte etwas gebracht (auch bei Spülungen, Stylingprodukten, Kuren und Leave-Ins). Es braucht natürlich etwas Zeit, bis die ganzen Silikon-Build-Ups aus den Haaren raus sind. So fetten die Haare bei mir erst bis zu 12-24h später nach. 

Weil ich noch Restbestände an teuren Silikonshampoos zu Hause hatte, hatte ich mir letzte Woche nur 2 Mal damit die Haare gewaschen und sofort gemerkt, dass die Haare wieder viel schneller fetten und einfach eklig sind. 

Zur Haarpflege kannst du dir Handcreme in die Spitzen geben. Das funktioniert super und die das Fett zieht auch nicht zu den Spitzen.

Kommentar von Binki ,

In dem folgenden Video wird u.a. gezeigt, dass es bei einigen Haartypen nicht funktioniert, die Haarwäsche hinauszuzögern. Daher habe ich auch den Handcreme-Tipp. 

https://www.youtube.com/watch?v=bAJvuJ9vsSw

Kommentar von memoriescanhurt ,

Danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community