Kripo kontaktiert Arbeitgeber?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Diese Geschichte kann so nicht stimmen. Von wem kommt denn die Info, was die Kripo wissen wollte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jenjka07
19.02.2016, 13:34

Naja, von einem seiner Chefs.

0

Bist Du Dir da sicher, dass er nicht verarsc. wird? Warum soll die Kripo dort nach den Vermögensverhältnissen nachfragen? Der Arbeitgeber kann was zum Gehalt sagen, aber doch nicht ob das Konto überzogen ist und x Kredite aufgenommen wurden oder andersherum jemand Immobilien und dicke Aktiendepots besitzt.

http://www.stadtzeitung.de/augsburg-city/blaulicht/falscher-kripobeamter-d660.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von larry2010
19.02.2016, 13:51

interessant ist ja, ob der chef bei dem gespräch noch über den mitarbeiter sagt bzw. wie er sich dabei verhält. körperhaltung und sprache sagen sehr viel aus oder dem chef rutscht eine bemerkung raus, die kann postiv sein aber auch negativ.

das kann der kripo schon helfen.

vielleicht betrifft es auch nicht deinen freund, sondern man hat ihn als grund vorgeschoben.

0
Kommentar von Jenjka07
19.02.2016, 14:27

Wir haben einfach ehrlich gesagt keinen Plan, weshalb die irgendwas wissen wollen. Dachte nur, vielleicht weiß jemand warum die überhaupt danach fragen sollten.

0

die gründe kann niemand nennen, weil wir nicht wissen, weshalb die kripo ermittelt und gegen wem.

da kann man nur versuchen im verwandten, bekannten, freundeskreis beiläufig nachfragen, ob sie auch befragt wurden oder etwas gehört haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jenjka07
19.02.2016, 14:25

Die Frage war eher, was die Kripo im allgemeinen für Gründe hätte, Arbeitgeber nach Gehältern o.ä zu fragen.

0

Die Kripo zur rerde stellen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Biggi010
19.02.2016, 13:50

Ja klar. die Kripo! Wen denn? Er hat doch weder Namen noch Ort ... 

0
Kommentar von Jenjka07
19.02.2016, 14:24

Das Problem ist, der Chef hätte ihm lt. Seiner Aussage nicht mal sagen dürfen, dass die da waren. Wir haben einfach keine Idee, was die wollen.
Und da es eher ausgeplappert wurde und wir halt die info haben, dass wir es gar nicht wissen dürften, können wir ja nicht einfach loslaufen und drauf los fragen.

0

Ein Beamter muss sich ausweisen und so einfach jemanden aufragen geht doch nicht. Man muss immer noch das recht haben einen Anwalt einschalten zu können!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hat er ein teures Auto vor der Tür stehen und man vermutet, er macht noch andere Sachen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?