Frage von IamTRD, 67

Kriminalistische Berufe, wie heißen die?

Hallo! Ich bin 10 Klasse Gymnasium in RLP mein momentaner Noten durschnitt liegt bei 1,6 und ich habe angefangen zu überlegen was ich später machen möchte. Und ich habe gedacht das etwas wir bei Kriminalistik vielleicht gut wäre. Und zwar ist das wie in einigen Serien, die Leute die im Büro sitzen und über fälle überlegen wann der Täter wieder zuschlägt bei wem usw. und dann auch an die Tatorte geht. Kann mir irgendjemand bitte sagen, wie dieser Beruf genau heißt und wo? ZB Bundespolizei oder BKA. Viel Dank im vorraus! ps: Nein ich bin nicht so ein "Ich will zum FBI Träumer, sondern mein Vater arbeiten beim BKA und ich kann mir vorstellen das taktisches und logisches denken meine stärken sind und ich deswegen das zum 'guten' anwenden möchte."

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von emily2001, 26

Hallo,

in der "Branche" gibt es viele interessante Berufe, wie zum Beispiel "Profiler", ein Experte, der sich in Psychologie und Verhalten auskennt, und hilft, den Charakter und die Beweggründe eines Kriminellen auskundzuschaften.

Es gibt auch der Ballistiker, der ein Spezialist ist für die Rekonstruktion von Geschoßlaufbahnen, und der Wirkung von Projektilen beim Opfer.

Dann gibt es auch die Forensiker der Kriminaltechnik: Wie z. B. bei der Ermittlung von dem Todeszeitpunkt anhand von Daten aus der Umgebung der Leiche (Pollenflug, Zustand der Entwicklung der Fliegelarven bei der Entdeckung der Leiche, usw..).

Schließlich gibt es auch der Gerichtsmediziner, der die Autopsien durchführt. Sein Bericht ist oft ausschlaggebend für die Ermittlung der Todesursachen.

Dann kommen die verschiedenen Helfer, wie z. B. die Angestellten, welche die Asservatenkammer verwalten.

Aber, denk dir auch nicht, daß immer alles so spannend abläuft wie im Film !!!

Die Realität kann auch anders aussehen. Die Beamten müssen auch ins Büro zurück und Berichte verfassen.

Emmy

Kommentar von IamTRD ,

Hey, vielen lieben Dank für die ausführliche Antwort! Und ja ich weiß dass das Leben nicht den Filmen und Serien entspricht, diese können allerdings eine abweichende Darstellung der realität sein, von daher nicht ganz abwegig diese als basis für die Berufswahl zu nehmen. Es interessiert mich aber ungemein was Forensik, Gerichtsmedizin usw macht. Deswegen wirklich danke Emmy!

Liebe Grüße!

Kommentar von emily2001 ,

Danke für die Bewertung!

Emmy

Antwort
von sandrasandra19, 24

Kriminologe oder? Meinst du wenn sie den psychischen aspekt betrachten?

Kommentar von IamTRD ,

Ja so in die Richtung. Vielleicht allgemein die psychischen Algorithmen der Verbrecher und sich in die Arbeit der Verbrecher vertiefen und versuchen zu verstehen. Danke für die Antwort, liebe Grüße!

Kommentar von sandrasandra19 ,

gerne😊

Antwort
von Hermesboy, 26

Der gesuchte Beruf nennt sich Kriminalkommissar/Kriminalermittler. 

http://www.einstieg.com/berufswahl/branchen-und-berufe/sonstige-fachrichtungen/n...

Vg

Kommentar von IamTRD ,

Vielen Dank für die Hilfe! Ich schau mal rein :)

Antwort
von Simonfragtjetzt, 22

denke KirPo ist das was du meinst oder stehe ich grade auf dem schlauch?

Kommentar von IamTRD ,

Ich stehe selbst grade auf dem Schlauch, habe heute Schulfrei und mein Vater arbeitet bis 4 Uhr. Ich bin aber sehr neugierig deswegen habe ich hier um Rat gesucht. Viel dank, ich schau mal bei der KriPo vorbei!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten