Kriegt man Narbensalbe so in der Apotheke?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Um einer ungünstigen Narbenbildung vorzubeugen ist es sinnvoll den Haut-/Narbenbereich regelmäßig intensiv zu massieren - am besten mit der Fingerkuppe kreisend massieren, ca. 3 - 5 min mehrmals täglich mit irgendeiner Fettcreme (Nivea, Melkfett, Vaseline, Babyöl oder sonstwas). Der begünstigende Effekt entsteht durch das Massieren - die Creme soll nur als Gleitmittel wirken. Du kannst natürlich in der Apotheke (rezeptfrei) eine "Narbencreme" kaufen (z.B. Contractubel), kostet ein "Schweinegeld". Liest Du Dir die Anwendungsbeschreibung genau durch, findest Du, daß Du regelmäßig intensiv massieren sollst - mindestens ein 1/4 Jahr lang, besser 1/2 Jahr. Wenn Du Geld rauswerfen willst .... Wie gesagt, die Wirkung beruht alleine auf dem intensiven regelmäßigen Massieren. Viel Erfolg Rost

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Narbensalben bekommst Du in der Apotheke ohne Rezept.Da es sehr viele Produkte gibt würde ich allerdings erst einmal zu einem Hautarzt gehen und ihn fragen, ob er eine Salbe empfehlen kann.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja bekommste so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, normal schon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung