Frage von mrspecial88, 27

Kriegt man mit Berufsschule automatisch Abschluss?

Hey Leute die Frage steht ja in der Überschrift schon also folgende Situation:

Ich stehe vor meiner ersten Ausbildung muss den Vertrag demnächst nurnoch unterschreiben und ich habe bisher keinen Abschluss. Mache eine Ausbildung zum Fachverkäufer in einer Bäckerei. Und da man ja dort auch regelmäßig zur Berufsschule geht wollte ich mal fragen ob man dann mit der Zeit auch automatisch das als Abschluss gewertet bekommt? Mir wurde das mal grob von bekannten gesagt stimmt das denn so?

Und noch eine Frage kann man durch so eine Ausbildung auch in ganz andere bereiche einsteigen (darauf aufbauen) zb wollte ich schon immer Sport und Fitnesskaufmann machen aber wegen Schule ging das nie. Oder immobilienkaufmann.

Sorry für die vielen fragen aber bin ziemlich frisch auf den gebiet. Das man als gelehrter egal welchen Beruf man kriegt mehr geld verdient wie ungelernt das stimmt doch auch oder?

Hoffe es können mir einige fragen beantworte werden :)

Danke schonmal

Antwort
von Keana, 16

Du bekommst einen Abschluss, wenn Du die Prüfungen bei der IHK oder HWK am Ende bestehst und ein Abschlusszeugnis von der Berufsschule, da darf man auch keine superschlechten Noten haben, weil es müsste man später vielleicht noch vorzeigen bei neuen Arbeitgebern.

Vom Bäckereiverkäufer ins Fitnessstudio zu wechseln wird nicht einfach sein, weil eine total andere Berufsausbildung. Kann man höchstens mit Weiterbildungen in diesen Bereich irgendwann mal einsteigen oder man probierts mit netzwerken...


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community