Kriegt man immer einen Impfpass für seinen Hund und ist der EU-Heimtierpass auch so ähnlich wie ein Impfpass?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mittlerweile bekommt man meistens den blauen EU-Heimtierpass. Dein Tierarzt wird diesen gerne ausstellen. Dieser ist gleichzeitig der Impfpass.

Viel Spaß mit deiner Fellnase! LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

wenn man nicht ins Ausland fährt, dann reicht auch der gelbe Impfausweis.

Mittlerweile ist es aber die Norm, dass man den blauen EU-Ausweis bekommt, der ebenfalls alle Angaben zu den erfolgten Impfungen enthält. Weiterhin aber auch noch ein Foto, eine Beschreibung, natürlich Namen und Adresse, die Nummer des Mikro-Chip etc.

Und nur mit diesem EU-Ausweis darf man den Hund mit ins Ausland nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Heimtierausweis sind alle Impfungen sowie die Chip- Nummer...Name des Hundes und des Besitzers sowie die Wohnadresse eingetragen....ist also zugleich ein Impfausweis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ein Hund braucht einen Impfpass. Mittlerweile bekommt man von vielen Tierärzten nur noch den blauen also den EU Pass ausgestellt.

Je nachdem von wem Du deinen Hund holst, hat der Hund dann eben in diesem Pass die entsprechenden Impfungen eingetragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der EU Heimtierausweiss ist der Impfpass. Ist beides das gleiche. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung