Frage von Kaenguru1997w, 20

Kriegt man den Eisenwert wieder mit Ernährung hoch wenn der so weit unten ist?

Hallo,

ich habe das Problem dass ich bereits seit 2 Wochen meine Periode habe und die einfach nicht aufhört.

klar ich war beim Arzt, bzw. im Krankenhaus, da ich auch heute Infusionen gebraucht habe, genauso wie morgen wieder.

Die haben mir Tranexamsäure verschrieben ( ist der Wirkstoff, medikament heißt cyklokapron ).

Ich war in merheren Apotheken die hatten das alle nicht, also kireg ichs erst morgen, also hab ich heute statt 3 mal 1,5 Tabletten nur einmal 1,5 genommen.

Durch die Blutung ist mein HB wert auf 10,9 und ich bin sowas von fertig.

ich bin heute um 6 aufgestanden, war den ganzen Tag unterwegs und bin erst vor einer halben stunde heimgekommen.

ich merk den Eisenmangel sehr an Müdigkeit, Kurzatmigkeit wenn ich berg hoch laufe und an kreislaufproblemen und die sind sehr stark.

Nur leider vertrag ich keine Eisentabletten, kapseln, saft, nichts, ich muss mich davon immer übergeben und das ist auch kein leben schlafen, aufwachen, übergeben, schlafen usw. das ging mir schon oft so.

kriegt man den Eisenwert auch wieder mit der Ernährung hoch wenn der so niedrig ist?

Antwort
von Steffile, 13

Hat der Arzt dir keine Eisenspritzen vorgeschlagen? 

Ueber die Ernahrung kannst du Rindfleisch, Austern und Rinder- bzw. Huehnerleber essen, wenn du Fleisch isst.

Vegetarisch: Lima- oder Kidneybohnen, Hoummous, Aprikosen (auch getrocknete), Linsen, Brokkoli, Kartoffel, Weizenkeim (kann man in Muesli oder Yoghurt tun).

Und vergiss nicht, dass Eisen sehr viel besser in Verbindung mit Vitamin C aufgenommen wird, also auch darauf achten.

Kommentar von Kaenguru1997w ,

nein, da erstmal die Blutung gestoppt werden muss und der Eisenspeicher ja noch voll ist, ist nur der HB wert, zumal Eisenspritzen kein normaler Arzt mehr gibt da es nicht verträglich nicht! Die geben wenn dann Eiseninfusionen, aber keine Spritzen mehr.

Ich esse kein Fleisch.

Und bei vegetarisch, ich denke du kennst dich gar nicht aus mit Eisen und Ernährung oder?

Weizenkeim in müsli oder yoghurt?

Du weißt schon dass Milchprodukte die Eisenzufuhr verhindern wenn man es zusammen zu sich nimmt oder?

Kommentar von Steffile ,

Ich lebe fast 25 Jahre vegetarisch, habe zwei Schwangerschaften und lange Stillzeit problemlos ueberstanden und bin guter Kraefte, aslo schaetze ich, dass ich etwas Ahnung habe, ja,

Antwort
von Lizabettchen, 15

Ich spende ab und zu Blut, und da manchmal bei mir so gar kein Eisen gefunden wird und ich nicht zugelassen werde... Tu ich davor immer Leber (Hähnchen Schwein Rind ist egal) mit Orangensaft essen. Und zack ist alles in perfekter Norm :)

Kommentar von Kaenguru1997w ,

ich esse kein fleisch

Kommentar von Lizabettchen ,

dann Äpfel und was sonst noch hoch an Eisen ist. Aber Eisen landet besser um Körper wenn du etwas mit Vitamin C mit einnimmst

Antwort
von rafaelmitoma, 14

auf jeden fall bekommt man ihn wieder hoch, mit viel fleisch, grünes Gemüse, rote beete saft.

Kommentar von Kaenguru1997w ,

schafft man das auch ohne fleisch?

Antwort
von rafaelmitoma, 4

mit sehr vielgemüse, am besten du gehst zu einer ernährungsberatung und kaufst dir ein Kochbuch, über gesunde ernährung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten