Frage von DatBoi7, 29

Kriegt man als Agender die Brust OP (wie bei Trans) von der Krankenkasse bezahlt?

Ich hab mich etwas informiert über Geschlechtanpassende OP's und weiß nun, dass bei Transsexuellen meistens eine OP von der Krankenkasse bezahlt wird, wenn man das ganze mit einem Psychologen ausmacht.

Das Ding ist aber, dass ich nicht Trans bin, sondern Agender (also keinem Geschlecht zugeordnet) und wäre zufrieden damit wenn ich nur meine Brust weg bekomme (bin biologisch weiblich).

Würde das in meinem Fall auch über die Krankenkasse bezahlt werden?

Danke im Voraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Bodaway, 23

ist ganz ganz ganz schwierig, aber nicht zwingend unmöglich.
Du kannst da auch ziemlich viel mit auslegungen des tsg spielen.
Wenn Du zu dem Thema eine kompetente beratung wünschst, dann würde ich dir empfehlen dich mal bei triq zu melden. die beraten sehr kompetent aus eigenen erfahrungen.

https://www.transinterqueer.org/beratung/personliche-trans-und-inter-beratung/

Antwort
von dan030, 20

Das sind alles Einzelfallentscheidungen. Der Rechtsrahmen gibt eine Zahlunng durch die GKV grundsätzlich her, aber nur nach individuellem ärztlichen Gutachten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community