Frage von rebecca111, 19

Kriegt jemand von euch diese Gleichungen raus?

5 (3× -4) = 7 (2× -3)

Und diese 8- 7 (3× +2) = 9× -6 (5x +1)

Antwort
von Peterwefer, 18

Ja, Du vielleicht nicht? Das ist doch wirklich einfach (7. Schuljahr)

5 ( 3 x - 4) = 7 (2 x - 3)

Zuerst wird die Klammer verschwinden lassen

15 x - 20 = 14 x - 21

Jetzt x auf eine Seite bringen

x - 20 = - 21

Jetzt x alleinstellen

x = . 1

Ähnlich verfährst Du bei der 2. Gleichung. Auch hier erst die Klammern ausmultiplizieren.

Antwort
von uncledolan, 8

5 * (3x - 4) = 7 * (2x - 3)

15x - 20 = 14x - 21

15x = 14x - 1

x = -1

---------------------------------------------------------------------------

8 - 7 * (3x + 2) = 9x - 6 * (5x +1)

8 - 21x - 14 = 9x - 30x - 6

-21x - 6 = -21x - 6

---> x hat unendlich Lösungen, das heißt dass die Gleichung auf der einen Seite des Gleichzeichens ist immer genau gleich die Gleichung auf der anderen Seite des Gleichzeichens, wenn man den gleichen x-Wert einsetzt.

Antwort
von max32168, 5

1. Gleichung:

5(3x-4) = 7(2x-3)  | ausmultiplizieren
15x-20 = 14x-21   | -14x, +21
     x+1 = 0            | -1
         x = -1
___________________________________

2. Gleichung:

8-7(3x+2) = 9x-6(5x+1)  | ausmultiplizieren
8-21x+14 = 9x-(30x+6)
  -21x+22 = 9x-30x-6
  -21x+22 = -21x-6         | +21x
           22 = -6
f.A. ->  L={}

Antwort
von Sarah18072000, 14

5 (3X-4)

= 15X-20


7 (2X-3)

= 14X-21


8-7 (3X*2)

= 8-21X+14

= 22-21X


9X-6 (5X+1)

= 9X-30X-6

= -21X-6

Fall du nun weiterrechnen musst, hast du die einzelnen Komponenten vereinfacht. So ist es nicht mehr so schwer.

Kommentar von Sarah18072000 ,

15X-20=14X-21 /+20

15X=14X-1 /-14X

X= -1

22-21X=-21X-6 /-22

-21X=-21X-28 /+21X

0=-28 -->geht nicht, da die Xe sich gegenseitig wegkürzen, kein X ist mehr vorhanden

Antwort
von Acrossthemap, 14

x ist 1 

und

-6 ist -6

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten