Frage von divaneasik, 37

Kriegt das 2. Kind das studiert Bafög?

Hallo,
mein Bruder studiert und hat mal Bafög beantragt jedoch wurde es nicht genehmigt da das Einkommen unserer Eltern zu gut sei. Ich habe mal gehört das die beim 2. Kind aber es genehmigen würden?
Habt ihr auch mal sowas mitbekommen? Übrigens wohnt mein Bruder in einem Studentenwohnheim und ich werde dann auch in eins ziehen d.h. wir sind ausserhalb von Zuhause

Expertenantwort
von Fortuna1234, Community-Experte für Bafög, 37

Hallo,

nein ein 2. Kind bekommt nicht garantiert Bafög.

Verdienen Eltern so gut, dass sie auch ihre beiden Kinder finanzieren können, müssen sie das tun. Da hat das 2. Kind oder weitere Kinder keinen Freischein.

Du wirst einen Antrag stellen müssen und schauen was bei rauskommt. Wieviel verdienen denn deine Eltern zusammen netto monatlich?

Kommentar von divaneasik ,

Danke für die schnelle Antwort :)

Kommentar von divaneasik ,

Netto
Mama 1000€
Papa 2500€
Und die unterstützen jalt schon mein bruder ud mein ältester bruder arbeitet auch und wohnt noch zuhause wird das irgendwie auch noch mit einbezogen

Kommentar von Fortuna1234 ,

Also zusammen 3500€ netto. Ab 1605€ netto wird angerechnet. Dein studierender Bruder wird noch berücksichtigt und erhöht den Freibetrag um 485€. Deine Eltern verdienen also 1410€ mehr als die Grenze wäre. Das bedeutet für dich 0€ Bafög.

Dein Bruder, der arbeitet wird nicht berücksichtigt. Von dem können deine Eltern sogar Kostgeld nehmen.

Deine Eltern verdienen zusammen sehr gut, da ist keinerlei staatliche Hilfsleistung möglich oder nötig. Da würde sogar 0€ Bafög rauskommen, wenn außer dir noch ein Kind studieren will.

Bafög ist eine Hilfsleistung für geringverdienende Familien, da seid ihr nicht dabei.

Aber: Das bedeutet auch für euch alle: Keine Schulden nach dem Studium!


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten