Frage von MasterNico144, 79

Kriegsabzeichen Zweiter Weltkrieg?

Ich habe ein Abzeichen zum anstecken von meinem Opa gefunden. Kann mir jemand sagen wie das Abzeichen heißt? Ich weiß nur dass er bei der Luftwaffe war.

Danke im vorauß ^^

Antwort
von Fraganti, 79

Fliegerschützerabzeichen mit Blitzbündel. 

https://de.wikipedia.org/wiki/Fliegerschützenabzeichen

Genau auf Hersteller und Material prüfen lassen. Es kann je nach Version 200-300€ wert sein, aber auch 600-700€. 

Kommentar von MasterNico144 ,

Okay danke ^^

Antwort
von DerSchopenhauer, 68

Du hast Dich strafbar gemacht ---> das Hakenkreuz ist zu sehen - dies hätte unkenntlich gemacht werden müssen - das Foto sollte unbedingt entfernt werden...

Das ist vermutlich ein Fliegerschützenabzeichen mit Blitzbündel...

Kommentar von Militaerarchiv ,

Gegen welches Gesetzt verstößt er denn? Les mal §86 und 86a.

Kommentar von DerSchopenhauer ,

§ 86a - "im Inland Kennzeichen einer der in § 86 Abs. 1 Nr. 1, 2 und 4 bezeichneten Parteien oder Vereinigungen verbreitet oder öffentlich, in einer Versammlung oder in von ihm verbreiteten Schriften (§ 11 Abs. 3) verwendet oder..."

Darunter fallen auch Fotos dieser Art...

Verbreiten ist im Juristendeutsch „das Überlassen an andere zur Weitergabe an beliebige Dritte“ und verwendet wird ein Kennzeichen, wenn es so gebraucht wird, dass es irgendwie wahrnehmbar ist – zum Beispiel durch Tragen, Ausstellen, Vorführen oder Aussprechen auch auf Bild- und Datenträgern.

Ausnahmen:


staatsbürgerliche Aufklärung, die Abwehr verfassungswidriger Bestrebungen, eine Darstellung im Rahmen der Kunst, Wissenschaft, Forschung, Lehre und bei der Berichterstattung über geschichtliche Vorgänge sowie solche des Zeitgeschehens.

Deshalb werden z. B. in inländischen seriösen Verkaufsportalen, solche Symbole geschwärzt...
Kommentar von DerSchopenhauer ,

Um es klarzustellen:

Es geht nicht darum den Fragesteller zu kriminalisieren; das Foto ist  nicht aus Propagandazwecken eingestellt worden; der Fragesteller hat sich einfach gedankenlos und fahrlässig verhalten; ein Strafverfahren, sofern es eröffnet werden sollte (z. B. wenn jemand Anzeige erstatten würde oder von Amts wegen ermittelt würde), dürfte wohl eingestellt werden; allerdings könnte die Einstellung eines Verfahrens mit einer geringen Geldauflage versehen werden, da Gerichte oft recht sensibel auf solche Nachlässigkeiten reagieren (insbesondere in der momentanen Situation in Deutschland).

Kommentar von TheJerror ,

Er hat es wegen der Bildung benutzt wäre es verboten wäre die Frage schon weg

Kommentar von DerSchopenhauer ,

Vor einiger Zeit hatte schon einmal jemand ein Foto veröffentlicht (es war eine mitlitärische Kopfbedeckung mit Hakenkreuz) - dieses wurde von der Redaktion entfernt....

Also - nur weil es nicht entfernt wurde, heißt es noch lange nicht, daß der Fragesteller sich nicht strafbar gemacht haben könnte...

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community