Frage von Userin90, 46

Kriege seit über 2 Jahren keine Konto auszüge mehr nach Hause geschickt, woran liegt es wohl?

ALSOOOO .... da ich alles per Online-Banking erledige, war ich auch bei meiner bank ( Sparkasse ) das ich die Kontoauszüge brauche, mein Berater wusste bescheid und doch tat er mir nicht den Gefallen, die nach Hause zu schicken...jetzt habe ich echt kein bock mehr dahin zu gehen und es Ihm wieder zu sagen. hat jemand Erfahrungen mit Kontoauszügen Banking und bla bla :) ... danke im voraus!!!

lg

Antwort
von berlina76, 40

Wenn du dir die Kontoauszüge in deinem Onlinekonto im dortigen Postfach anschaust gelten sie als gelesen und werden dir nicht mehr zugeschickt. Schaust du dir die nicht an werden sie dir nach einer Zeit x(jede Bank anders ca 2-9 Wochen)  zugeschickt.

Du kannst dir die Onlinekontoauszüge auch selbst ausdrucken.

Antwort
von Allexandra0809, 44

So wie ich es kenne, werden die Kontoauszüge nach Hause geschickt, wenn man sie nicht abholt. Somit bekommt man auf jeden Fall nach knapp über 30 Tagen einen Auszug.

Wurden Dir denn gar keine Auszüge geschickt oder war die Adresse falsch? Liest sich, als wenn da irgendwas schiefgelaufen ist.

Kommentar von Userin90 ,

nein leider überhaupt nichts, mein letzter Kontoauszug wenn ich schaue ... ist von 2013 :D

Kommentar von Allexandra0809 ,

Dann schlummern sie vielleicht in Deinem Online-Postfach und wollen von Dir geweckt werden :-)

Kommentar von Userin90 ,

muss gerade grinsen, ich war gestern das erste mal am Laptop online Banking mich einlogen doch Passwort 3 mal falsch eingegeben :D tolle wurst :) da ich ja sonst immer am Handy online bin...und Handy / Laptop habe ich 2 verschiedene Passwörter :D kp wieso .. muss ich wohl morgen dahin -.-

Antwort
von fififlower, 44

Hallo - das macht nicht der Berater. Die Kontoauszüge werden zentral verschickt. Wenn du sie online abgerufen hast , gelten sie als abgeholt und werden dir nicht mehr zugestellt. Tust du das nicht, bekommst du einen "Zwangsauszug" per Post , da die Bank dazu verpflichtet ist. 

Antwort
von Nightythehawk, 46

Wenn es bei dir genauso ist wie bei mir, dann wurde dein Konto auf ein (ka wie das heißt) Onlinebanking-Konto umgestellt und du erhälst nur noch PDFs als Kontoauszüge auf deinem Online-Bankingportal.

Antwort
von user0358, 41

Die Sparkasse ist vor zwei Jahren zum Entschluss gekommen, dass sie die Kontoauszüge nicht mehr per Post zum Kunden schicken, um Papier und dergleichen zu sparen. Ich bekomme auch keine mehr. Du musst sie immer in einer Filiale ausdrucken.

Kommentar von Allexandra0809 ,

Nicht alle Sparkassen. Bei uns bekommt man einen im Monat, wenn man ihn nicht abgeholt hat.

Kommentar von user0358 ,

Okay, das wusste ich nicht. Ich habe auf jeden Fall die Mitteilung damals bekommen, dass ich die jetzt immer selber abholen muss...

Antwort
von AntwortenBot, 45

Bitte das ganze ein wenig genauer erklären ^^

Also Grundsätzlich MUSS die Bank die Auszüge bereitstellen, entweder am Kontoauszugsdrucker, per Post oder Online im Elektronischen Postfach.

Erfahrung habe ich mit der Materie genug nur verstehe deine Frage leider nicht sooo ganz.

Kommentar von Userin90 ,

haii :) danke erst mal für deine Antwort, wie gesagt habe es kurz gefasst dachte man könnte es schon verstehen :) wie auch immer ... ich habe bis vor 2 jahren immer wieder kontoauszüge gezogen und auch alles bei der bank erledigt wie Überweisungen etc. doch dann entschied ich mich für Online-Banking durch Internet alles..wie Überweisungen, daueraufträge etc. und zog seit dem auch keine Kontoauszüge mehr .. doch einmal bekam ich ein anruf das meine kontoauszüge nach Hause geschickt werden wird, weil..?! ( frag mich nicht ) :D ..doch kam bis jetzt :) nichts!

Ich ging persönlich dahin und wieder nichts bekommen, und wie ein/e user/in gerade schrieb, ich denke das, dass alles doch als PDF gespeichert wird und es so ausdrucken muss denke ich ?!

Kommentar von AntwortenBot ,

Das mit PDF kann sein und nennt sich Elektronisches Postfach (dem hat man dann aber i.d.R. vorher zugestimmt. Auszüge müssend dem Kunden irgendwie bereitgestellt werden.

Im Online Banking gibt es den Reiter "Elektronisches Postfach". Falls die Auszüge dort bereitgestellt werden sollte unter "Neue Mitteilungen" diese PDF Dateien zur Verfügung stehen.

Wenn sie mit der Post nicht kommen, eventuell mal eine Adressänderung der Bank nicht mitgeteilt ? 

Elektronisches Postfach kann man sich, wenn man bereits Online Banking hat, selbst freischalten. Müsste irgendwo den Punkt "neues Konto freischalten" oder so ähnlich geben.

Ein Anruf bei der Bank (deren Hotline Reicht dafür i.d.R. auch, sollte jedoch auch reichen um die Angelegenheit zu klären. Irgendwo müssen die Dinger ja sein ^^

Kommentar von Userin90 ,

das aufjedenfall. ich wohne schon seit über 17 jahren hier :) Adresse sonst was hat sich nichts geändert :) ich gehe morgen mal dahin ansonsten..Pech für mich :P

Kommentar von AntwortenBot ,

Das is überhaupt kein Act für die, sollten tatsächlich die Auszüge ohne "Eigenverschulden" nicht zugestellt worden sein fragen sie doch einfach nach einer Nacherstellung. Diese ist im normal Fall kostenpflichtig, wenn sie aber nichts dafür können würde zumindest ich diese Kostenlos in Auftrag geben.

Kommentar von berlina76 ,

Beachte aber das online Kontoauszüge nur 3 Monate vorgehalten werden. Also rechtzeitig die PDF auf dem Rechner Sichern oder Ausdrucken.

Kommentar von Userin90 ,

gut zu wissen :) danke dir !!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten