Kriege nichts mehr hin und habe auf nichts mehr Lust. Was ist hier los?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also irgendwie kenn ich das. Es klingt wie eine leicht depressive Phase.

Die Lustlosigkeit und Konzentrationsschwächen kamen bei mir allerdings durch ADHS. Da hat Ritalin ein bissl geholen... ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohje, das hört sich nicht gut an. Kann dir leider nicht wirklich weiterhelfen. V.a. weil du schreibst, dass du den Job eigentlich gerne machst. Gegen Konzentrationsschwäche kann man was unternehmen. Versuche es mal mit Gehirnjogging. Kein Witz. Hat bei mir auch funktioniert. MAn fühlt sich einfach fitter im Kopf, was mit mehr Lebensqualität zusammenhängt. Ansonsten tut Sport auch immer gut. Versuchs mal. Das setzt Endorphine frei.

Wünsche dir viel Erfolg!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :)

Mir ist es genauso wie dir gegangen, ich hoffe ich kann dir das so erklären.

Fange klein wieder an frage deinen Chef in der Arbeit ob er dir einfache arbeiten und so gegebn kann oder ob er dir das besser erklären kann. Und steigere dich jedes mal wenn du mehr schaffst dann schaffst du später auch mehr :)

Und so machst du das auch bei jeder Arbeit fange nicht gleich mit Schweren Sachen an immer bei klein anfangen dann hast du alles im Kopf :)

Viel Glück. Hoffe ich habe dir das erklärt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das klingt nach akuter Depression.

Lasse dich nicht von deinen Problemen runterziehen, das endet nur in einer Teufelsspirale. 

Nicht dass ich in die vollen gehen will aber lasse dich mal von einem Psychologen beraten.

Viel Glück 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hole das Fachabitur nach und studiere oder hole den Realschulabschluss nach und mache eine Ausbildung zum Physiotherapeuten.

Das sind dann anständige Berufe, die Spaß machen und einen fordern. Als Maler musst du hart malochen und verdienst wenig. So einen Beruf würde ich mir im Leben nicht aussuchen. Aber mach erstmal fertig und dann schaue, dass du dich umorientierst hin zu einem schönen, angesehenen Beruf, der Spaß macht.

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DannyArcher
23.11.2016, 22:30

Das schöne an der Sache ist, dass ich ja bereits eine weitere Ausbildung habe und zwar zum Kaufmann. Ich finde allerdings niemanden, der jemanden wie mich einstellt, der nur ein halbes Jahr Arbeitserfahrung in diesem Gebiet vorweisen kann. Alle anderen wollen Leute mit Studium oder aber Abitur. Kann ich leider eben nicht vorweisen. Den Job habe ich machen wollen, weil ich dachte, es wäre das was ich wollte ; Abwechslung usw. Jetzt habe ich allerdings auch gemerkt, man macht jeden Scheiß, setzt sein Leben aufs Spiel und kriegt viel zu wenig Geld dafür. 

0