Frage von kopfschmerzen74, 45

Kriege meine Bewerbung nich zu ende!?

Guten Tag Ich wollte meine Bewerbung zum Holzmechaniker weiter schreiben doch ich kriege keinen Satz mehr hin. Ich weiß nich wie oder was ich noch schreiben kann.

Hier meine bewerbung

Max Musterman
Duisburg, 24.Oktober.2016

----straße 123

47123456 Duisburg

Telefon: 157000000

E-Mail: -------@live.de

DB Projektbau GmbH

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Holzmechaniker

Sehr geehrte Frau -----,

die Ausbildung zum Holzmechaniker interessiert mich sehr, da mir der Technikunterricht von Anfang an Spaß gemacht hat und ich ebenso in meiner Freizeit mich gerne mit dem Material Holz beschäftige. Deshalb wende ich mich nun an Sie, um mich bei Ihrem Unternehmen zu bewerben.

Derzeit bin ich als Teilzeitmitarbeiter bei der Firma Kaufland tätig und kann dieses Arbeitsverhältnis jederzeit beenden. Zu meinen Tätigkeiten gehören die Warenannahme und Warenausgabe. Außerdem das verpacken von Waren. Meinen schulischen Werdegang habe ich im Sommer 2015 mit der Fachoberschulreife abgeschlossen.

Mit freundlichen Grüßen


Max Musterman

Anlagen: Lebenslauf Letztes Schulzeugnis

Antwort
von ChristianLE, 11

Die Einleitung kann noch verbessert werden.

Auf die Schnelle (und nicht perfekt):

"aufgrund meiner schulischen und privaten Leidenschaft für Holzverarbeitung habe ich mich für eine Ausbildung als Holzmechaniker entschieden...."

Außerdem das verpacken von Waren.

 

Unabhängig davon, dass das kein Satz ist (der besteht immer aus Subjekt, Prädikat und Objekt), würde ich das weglassen.

Was der Bewerbung fehlt, ist deine Motivation, bzw. der Grund für die Bewerbung. Du schreibst in der Einleitung, dass Du dich gern mit Holz beschäftigst. Das musst Du in der Bewerbung weiter ausbauen und dies mit deinen Stärken verbinden (handwerkliches Geschick).

Was heißt eigentlich, dass Du das Teilzeitarbeitsverhältnis jederzeit beenden kannst? Eine Kündigungsfrist hast Du doch bestimmt trotzdem, oder?

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Ausbildung & Bewerbung, 20

Hallo kopfschmerzen74 und willkommen bei GF!

Dieses Anschreiben ist noch stark verbesserungsfähig.

Ich schlage vor, Du informierst Dich erstmal, wie man eine gute Bewerbung schreibt, z. B. anhand der einschlägigen Ratgeberliteratur oder z. B. auch hier: karrierebibel.de/bewerbung-fuer-ausbildung/

Und dann kannst Du gerne noch mal einen neuen Entwurf hier einstellen und um Verbesserungsvorschläge bitten.

Antwort
von Solveigh, 8

 Ich habe mal im Internet eine Holztrickkiste gesehen: Verpack doch deine Bewerbung in diese Kiste, dann fällt deine Berwerbung besonders auf. Google Trickkiste aus Holz

Antwort
von Solveigh, 18

Erwähne daß Du deine jetzugen Fähigkeiten im Holzbearbeiten noch weiter ausbauen willst. 

"Außerdem das verpacken von Waren."  diesen Satz würde ich weglassen, das benötigst du nicht Schreib lieber, dass Due dort gelernt hast, was richti arbeiten heisst.

Erwähne irgendwi, dass Du dich auch im Interesse des Betriebes voll einsetzen wirst - zum beiderseitugen Nutzen.

Kommentar von rotreginak02 ,

Dass man sich im Interesse des Betriebes voll einsetzen wird, ist für den AG selbstverständlich. Deshalb gehört eine solche sinnfreie Floskel in kein gutes Anschreiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community