Frage von halloschnuggi, 72

Kriege ich Post von der Polizei?

Ich bin 20 und lebe bei meinen Eltern... Ich möchte eine Strafanzeige erstatten (worum es genau geht, findest du in meinen älteren fragen) jedoch möchte ich nicht das meine Eltern das erfahren, weil sie dann ünnötige Schutzmaßnahmen nehemn würden und mich ständig kontrolliert hätten usw... Kann man das mit der Polizei so abmachen dass man nur eine Mail kriegt und keinen Brief? Oder würde  die Polizei bei so etwas eher nicht mitmachen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TheGrow, Community-Experte für Polizei, 34

Hallo halloschnuggi,

sowohl bei Stellung:

  • einer Strafanzeige, wie auch
  • eines Strafantrages

kannst Du sowohl:

  • eine Mail - Adresse wie auch
  • eine Telefonnummer

angeben und darum bitten Kontakt nur über Telefon oder Mail mit Dir aufzunehmen. Diese Bitte wird dann im Vorganssystem der Polizei hinterlegt und dieser Bitte wird in der Regel auch entsprochen.

Seitens der Polizei wird aber auch nicht viel kommen. Das Einzige was in der Regel kommt, ist die Vorladung zur Vernehmung.

Allerdings kann man nicht völlig ausschließen, der der Sachbearbeiter den Hinweis, Dich nicht postalisch zu benachrichtigen übersieht und doch per Post das Schriftstück an Dich verschickt.

Später wenn die Angelegenheit von der Staatsanwaltschaft / dem Gericht bearbeitet wird, sieht die Sache anders aus.

Die Staatsanwaltschaft wird Dir die meisten Schriftstücke per Einschreiben zuschicken, denn die Zustellung amtlicher gerichtlicher Schreiben muss mit Datum und Uhrzeit von der Post protokolliert werden.

Schöne Grüße
TheGrow

Kommentar von PatrickLassan ,

Wenn ich seine anderen Fragen richtig verstehe, dann geht es um Beleidigung, und dann bekommt er möglicherweise nur ein Schreiben der Staatsanwaltschaft. Einstellung des Verfahrens wegen mangelnden öffentlichen Interesse und Verweis auf die Möglichkeit der Privatklage.

Kommentar von TheGrow ,

Gut, die anderen Fragen habe ich nicht gelesen.

Wenn das Verfahren eingestellt wird, wird sie als Antragstellerin nicht einmal zwingend Informiert.

Gem. § 406d StPO ist der Verletzten Person nur auf Antrag mitzuteilen, wie das Verfahren ausgegangen ist.

Antwort
von cappuccino1809, 49

Du bist 20

Warum öffnen Deine Eltern noch Deine Post ?

Okay, wenn das bei Euch normal ist, hättest Du die Möglichkeit, Deine Post postlagernd zu machen. Du gehst zu Deiner Postfiliale und beantragst das. Dann musst Du halt jedes mal dorthin, um sie Dir abzuholen.

Das funktioniert allerdings nur bei der Post.

Briefe, die mit TNT oder anderen Zustellern versendet werden, landen nach wie vor in Eurem Briefkasten.

Kommentar von lisasbuerotisch ,

Du bist 20 warum öffnen deinen Eltern deine Post? KLar !!! Warum wohnt er mit 20 noch bei seinen Eltern , wenn er mit ihnen Probleme hat..

Kommentar von cappuccino1809 ,

Naja, Lisa, das kann andere Grtünde haben. Finanzielle zum Beispiel. Aber Post ist schon etwas Privates, wenn man volljährig ist, finde ich.

Kommentar von heidemarie510 ,

Die Eltern müssen ja die Post nicht offenen. Es reicht ja schon, wenn sie im gemeinsamen Briefkasten liegt. Ist ja für jeden zu erkennen, wer der Absender ist! Lieber FS, offenen denn die Eltern Deine Post???

Kommentar von halloschnuggi ,

Ich bin eine Sie, ich ziehe erst dann aus wenn ich Heirate, so ist es bei uns, ich habe nicht geschrieben das meine Eltern meine Post öffnen. Auf dem Brief steht Polizei drauf, und wenn da Polizei stehst würden die es bestimmt öffnen, ich glaube nicht das die Polizei info Briefe verschickt.

Antwort
von Messkreisfehler, 40

Nein, Mails verschicken die nicht. Du bekommst deine Schreiben ganz normal mit der Post zugestellt.

Kommentar von Messkreisfehler ,

Versprich dir von deinem Strafantrag aber nicht viel. In den meisten Fällen wird da nichts dabei rauskommen ausser das Du auf den Privatklageweg verwiesen wirst. Was anderes wäre es gewesen wenn diese Beleidigung für eine Vielzahl von Menschen öffentlich sichtbar gewesen wäre. Bei einer SMS wird da wohl nix rauskommen.

Kommentar von cappuccino1809 ,

denke ich auch.

Im Übrigen ist das (leider) heutzutage normaler Umgangston.

Kommentar von halloschnuggi ,

Auch wenn dabei nichts rauskommen sollte finde ich es wichtig solchen menschen klar zu machen das man zur Polizei gehen kann, so etwas lass ich nicht mit mir machen... Er wird keiner Frau mehr so etwas machen können weil er "die Folgen" kennt...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community