Frage von Woman222, 20

Kriege ich Finanzielle Unterstützung?

Ich bin 20 und fange nächstes Jahr Sommer meine Ausbildung an bis dahin bin ich im Betrieb in einer LangzeitPraktikum bis zur Ausbildungsbeginn monatlich kriege ich Ca 340€ mit Abzüge usw habe ich 231€ zur verfügung womit ich noch 150€ Versicherung bezahle und da bleibt mir nur noch 80€ im Monat übrig dazu kommt noch das mein Betrieb 15km entfernt von zuhause ist also fahre ich 30km jeden Tag und während meiner Ausbildung besuche ich dann noch die Berufsschule die zusätzlich 25km von zuhause entfernt ist ich kann mir das ganze nicht leisten und möchte am besten ausziehen damit ich es nicht weit habe bis zur Arbeit und Berufsschule von meinen Eltern kann ich keine finanzielle Hilfe erwarten da meine Mutter arbeitet und mein Vater nicht und Harz 4 beziehen Kriege ich Hilfe? Kriege ich bei der Wohnung finanzielle Unterstützung ? Auch wenn ich im LangzeitPraktikum bin und meinen Ausbildung erst nächstes Jahr beginnt geht es Trz ?

Antwort
von DocAusbildung, 3

Hallo, 

was ist das für ein Praktikum? Ist es ausbildungsbegleitend? 

Ansonsten darf es höchstens 3 Monate dauern. Danach muss Dir der Mindestlohn bezahlt werden. 

Wie viele Stunden pro Woche bist Du in dem Unternehmen? 

Bestimmt bist Du in einer Bedarfsgemeinschaft mit Deinen Eltern/Vater, wenn dieser noch mit Euch zusammen wohnt. Daher hast Du vermutlich auch die hohen Abzüge?!

Was ist mit Deinem Kindergeld? Wer bekommt das? 

Es sind viele Punkte ungeklärt. Wenn Du magst, kannst Du mir ein paar Anhaltspunkte geben und ich helfe Dir gerne. 

Liebe Grüße

Kommentar von Woman222 ,

Da es für dieses Jahr für die Ausbildung schon Zuspät ist und ich nicht daheim nichts tue mach ich dieses langzeit Praktikum das auch von meiner Schule ausgeht BBQ jeden Donnerstag muss ich zum bildungsbegleiter und die restlichen Tage arbeiten mein KinderGeld bekommen meine Eltern da ich noch daheim wohne 

Ich bin mir nicht sicher ob ich erst die finanzielle Unterstützung kriege wenn ich die Ausbildung Anfange oder schon jetzt während der langzeit Praktikum 

Antwort
von LMttgFhb, 20

Da musst du dich mal beim Arbeitsamt erkundigen die kennen sich da aus was man alles beantragen kann an fördermitteln

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Ausbildung, 11

Wohnst du mit deinen Eltern zusammen ?

Was für Abzüge hast du von den ca. 340 € damit du nur auf ca. 231 € kommst?

Warum musst du für deine Versicherung selber aufkommen und 150 € zahlen?

Was zahlst du monatlich an Fahrkosten ?

Kommentar von Woman222 ,

Ja ich wohne noch mit meine Eltern zsm 

In der LangzeitPraktikum krieg ich Ca 340€ davon wird halt von der Krankenkasse abgezogen und sonstiges 

Ich Zahl für mein Auto die Kfz Versicherung 

ca 100€ für Sprit es kommt immer drauf an 

Kommentar von isomatte ,

Wenn du mit deinen Eltern zusammen lebst dann musst du doch auch noch ALG - 2 beziehen,selbst wenn deine Mutter oder Vater noch 190 € Kindergeld für dich bekommt !

Dann muss das Jobcenter deinem Praktikum doch zugestimmt haben,wurde denn da keine Vereinbarung bezüglich der Fahrkosten getroffen ?

Zusätzlich zu deinen Freibeträgen auf Erwerbseinkommen nach § 11 b SGB - ll kannst du erhöhte Aufwendungen wegen einer Beschäftigung evtl.erst geltend machen,wenn dein Einkommen bei monatlich min. 400 € liegt.

Deshalb dir Frage nach der Vereinbarung mit dem Jobcenter,denn dann könntest du ggf. für die einfache Strecke 0,20 € pro Km geltend machen,wenn deine 100 € Grundfreibetrag auf Erwerbseinkommen deine Aufwendungen nicht decken würden.

Deine KFZ - Haftpflichtversicherung würde dann in der Regel auch von den 100 € Grundfreibetrag noch abgezogen,wenn dein Erwerbseinkommen bei monatlich min. 400 € liegen würde,dazu kämen dann noch deine 30 € Versicherungspauschale und die 15,33 € für Werbungskosten.

Wenn du aber auch in angemessener Zeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren könntest und dies dann auch noch günstiger wäre,dann würden nur diese Kosten berücksichtigt.

Was genau bekommst du denn an Brutto und Netto in deinem Praktikum und was zahlst du für die KFZ - Haftpflicht ?

Ein Umzug bzw.die Kostenübernahme für eigenen angemessenen Wohnraum würdest du nur bekommen,wenn du dem Jobcenter nachweisen könntest das eine Notwendigkeit besteht.

Bei einer Strecke von 15 Km kann man nicht davon ausgehen das eine Notwendigkeit besteht,wenn du mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht gerade 2 1/2 - 3 Stunden unterwegs sein würdest,inkl. Wartezeiten und Fußwege.

Es sei denn du könntest noch einen anderen wichtigen Grund nennen und nachweisen,warum es dir nicht mehr zugemutet werden kann bei deinen Eltern zu wohnen,dass trifft dann natürlich auch auf deine Ausbildung zu.

Kommentar von DocAusbildung ,

Wie viele Stunden arbeitest Du pro Woche?

Bekommen Deine Eltern Leistungen vom JobCenter für Dich?

Kommentar von Woman222 ,

Das was ich kriege sind 231€ laut mein bildungsbegleiter sind die Fahrkosten mit drin das heist ich muss mit die 231€ zurecht kommen ich Zahl schon so 149€ jeden Monat die Kfz Haftpflichtversicherung da bleibt mir ja garnichts von dir 231€ ich hab noch andere Gründe warum es besser für mich ist von zuhause auszuziehen um diese Ausbildung zu machen dieses hin und her wird mir Zuviel und zuhause hab ich auch nicht meine Ruhe weil ich mit meinen Eltern nicht mehr klar komme und dann kommt noch das lernen dazu es ist besser für mich wenn ich alleine in einer Wohnung ziehe womit ich mich nur auf die Ausbildung konzentrieren kann 

Kommentar von isomatte ,

Zählt dein so genanntes Praktikum ggf. zu den berufsvorbereitenden Maßnahmen und du bekommst BAB - gezahlt ?

Denn da liegt der Grundbedarf bei genau 231 € monatlich,wenn man noch im elterlichen Haushalt lebt.

Ein wichtiger Grund für ein Auszug würde es auch sein,wenn du mit öffentlichen Verkehrsmitteln für den Hin - und Rückweg min. 2 Stunden benötigen würdest,darin sind auch Wartezeiten und Fußwege enthalten.

Denn solltest du BAB - bekommen,dann müssten auch Fahrkosten berücksichtigt werden,dass hätte man aber schon bei der Antragstellung klären müssen.

Zu diesen 231 € Grundbedarf käme dann noch eine Pauschale für Wohnkosten von 83 € und 13 € Pauschal für Arbeitskleidung dazu,dann sind wir nämlich auch schon bei min. 327 € wenn du hier von ca. 340 € sprichst.

Kommentar von Woman222 ,

Ja genau so ist es ich hab schon recherchiert wie es wäre wenn ich mit Zug zur Arbeit fahre es passt zeitlich nicht ich müsste denn frühsten Zug nehmen und zusätzlich 1 Stunde vor der Arbeit warten hab ich vielleicht Trz die Chance in der Nähe zu ziehen reichen mir die Gründe dazu nicht aus ?

Kommentar von isomatte ,

Wenn dann noch mal eine Stunde Wartezeit zu den Fahr - und Fußwegen dazu käme,dann kommst du doch mit Hin - und Rückweg auf über 2 Stunden und das wäre dann doch schon ein Grund einen Umzug bzw.die Kostenübernahme für die KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung ( Warmmiete ) zu beantragen !

Bei Ablehnung kannst du dann immer noch fristgerecht einen schriftlichen Widerspruch einlegen und sollte das nichts bringen bleibt dir noch die Klage beim zuständigen Sozialgericht.

Was würdest du denn dann in der Ausbildung an Brutto Vergütung bekommen ?

Bei Auszug würde dir dann auch dein Kindergeld von deinen Eltern zustehen,wenn du von ihnen nicht min.Unterhalt in Höhe des Kindergeldes bekommen würdest.

Kommentar von Woman222 ,

Ist das nur bei der Ausbildung so das die mich unterstützen oder gilt das auch für die LangzeitPraktikum 

Kommentar von isomatte ,

Wenn die Voraussetzungen stimmen dann würdest du sicher auch da eine Unterstützung bekommen,dann würdest du bei eigener Haushaltsführung auch mehr BAB ( 418 € ) bekommen !

Kommentar von DocAusbildung ,

Wichtig ist auch noch, dass Du Deinen Umzug schriftlich beim JobCenter beantragst. Gründe dafür hast Du schon einige genannt. Ansonsten bekommst Du kein BAB, weil Du unter 25 Jahren einfach ausgezogen bist. 

Kommentar von isomatte ,

Das Jobcenter hat mit dem BAB - nichts zu tun,dass wird bei der Agentur für Arbeit beantragt und ist eine Leistung nach dem SGB - lll,die unter 25 Regelung gilt beim ALG - 2 Bezug und das sind Leistungen nach dem SGB - ll .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten