Frage von Derwettprofi, 39

Kriege ich einen Nachlass wenn ich das Bafög direkt zurückzahle?

Also ich studiere zurzeit an einer Uni und beziehe Bafög und ich kriege von zuhause sehr viel Unterstützung, finanziell läufts sehr gut und ich habe auch einen Kontostand, der recht passabel ist. Wenn ich am Ende der Förderung, bsw. den Betrag von 7.200 Euro auf einen Schlag zurückzahle. Kriege ich dann einen Erlass ? Irgendwo stand sogar, dass dieser fadt 50 Prozent betragen kann. Wovon hängt das ab? Wie viel Erlass ist realistisch

2. Frage: Möglicherweise hänge ich einen Master an, dann wäre das zurückzuzahlende Geld 12.000 Euro. Maximal kann es aber nur 10.000 Euro sein. Heißt das im Endeffekt muss ich dann tatsächlich nur die 10.000 Euro zurückzahlen obwohl ich mehr bezogen habe?

Vielen Dank im Voraus.

Antwort
von SiViHa72, 20

ich weriss nict, wie es heute ist, aber früher gab es nachlass bei direkter Zurückzahlung in 1 Summe und auch für nen schnellen, sehr guten Abschlöuss, mein ich.

http://www.mystipendium.de/bafoeg/bafoeg-rueckzahlung?gclid=COvOuu-p98sCFVIaGwod...

Ich musste irgendwann vor 2000 ca 7000€ zurückzahlen und die Einmalzahlung war ca 1000€ niedriger.

Hatte sich also echt gelohnt, zumal ich eh immer nur die Hälfte meines Bafög ausgegeben, die andere gespart hatte und sie also verzinst wurde. (ich war damals nicht besonders anspruchsvoll bzgl Essen, Whg usw)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten