Frage von Luumi22, 17

Kriege ich eine Fruchtzucker Allergie?

Hallo liebe Community!

Folgendes mein Problem: Schon als kleines Kind konnte ich tonnenweise Obst verschlingen, ohne Einschränkungen. Nach und nach sind jedoch immer mehr Sorten hinzugekommen, die ich nicht mehr essen kann, da es dann in den Ohren, im Mund und überhaupt juckt, dazu ein leichtes Unwohlsein. Wohlgemerkt, als Kind mit ca. 10 Jahren konnte ich alle Sorten essen, irgendwann konnte ich jedoch sämtliche Früchte mit einem Pelz nicht mehr essen, sprich, Bergpfirsich, Pfirsich, Kiwi etc. Vor wenigen Monaten konnte ich dann auch keine Äpfel und Birnen zu mir nehmen, eine Zwetschge und Pflaume juckt auch schon.

Die einzigen Sorten die ich im Moment (!) Bedenkenlos (!) zu mir nehmen kann sind Beeren, tropische, wie Mango, Banane, Maracuja, Orange, oder asiatische wie Naschibirne, Drachenfrucht oder Cherimoja. Inzwischen werden auch Trauben immer mehr zum Problem, und ich traue mich kaum mehr, eine Kirsche in den Mund zu stecken.

Nun zu meiner Frage: Könnte es sein, das ich eine Fruchtzucker Allergie kriege, oder ich schlicht und ergreifend einfach nur gegen viele Obstsorten allergisch werde? Oder liegt es doch am Dünger- nicht alle unserer Sorten sind Bio- da ich fast nur noch Obst essen kann, das geschält werden muss? Hat jemand so eine Situation schon einmal miterlebt?

Vielen Dank! Lg

Antwort
von Vivibirne, 9

Hey ich habe genau das gleiche Problem und es kam raus dass es an dem mittel liegt welches auf dem obst drauf ist. Diese Pestizide oder so. Meine hände und Arme Jucken bei allem was besprüht wurde! Und wenn ich es esse wird mein Mund rot! Aber wenn es Bio Früchte sind oder aufgeschnittene, unbearbeitete dann passiert nix

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community