Kriege ich da Probleme?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

unabhängig ob FS oder nicht, die Dinger darfst du ausschließlich auf privatem abgesperrtem Gelände fahren. Keine Zulassung kein Kennzeichen keine Versicherung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurz zusammengefasst:

Erwischen die Dich, und das wird passieren, zahlst Du ne Menge Geld und Dein Lappen ist erst mal für längere Zeit weg!

Ich denke Du warst in der Fahrschule??

Dann sollte man das wissen!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn du einen B17-FS hast, unbegleitetes Fahren ist ordnungswidrig und mit einem Bußgeld von 70 € bedroht. Hinzu kommt der Widerruf des B-FS. 

Unabhängig von der Fahrerlaubnis: es läge noch ein Verstoß gegen § 6 Pflichtversicherungsgesetz vor, eine Straftat.

Alles in allem: wenn du dabei erwischt wirst, ist dein Führerschein weg und du bezahlst eine heftige Strafe. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo du,

damit wirst du 1. schon Ärger bekommen weil keinerlei Gefährt auf dem Gehweg oder derartige motorisierte Gefährte auf dem Fahrradweg zu fahren haben, da geht's eh schon los, Erstes Knöllchen. ;-)

Des Weiteren brauchst du eine amtliche Zulassung und somit ein Nummernschild, wenn du mit diesem TukTuk, egal wie schnell, auf öffentlichem Grund fahren willst - siehe StVO. Tust du das also ohne Nummernschild - zweites Knöllchen.

Problem: Nummernschild kriegste nur mit Versicherungsnachweis. Also ohne Vesicherung, kein Nummernschild, ohne Nummernschild kein Bewegen des Gefährts auf öffentlichen Verkehrswegen.


Nachtrag: Ach ja und das letzte Knöllchen käme dann, weil du mit einem B17 Führerschein alleine fährst. Korrigier mich, aber bei einem B17 FSch muss ja meines Wissens nach eine erwachsene Person mit Fsch immer im Fahrzeug dabei sein, bereit einzugreifen. Ich bezweifle, dass dein Gokart-Tuktuk ein Zweisitzer werden wird, also lauert da bereits das nächste Knöllchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung