Frage von hexee8, 38

Kriege andauernd Wasser an Sammlung im Körper was kann dagegen machen hilfe?

Hallo leute :-)

Ich habe mit denn Nieren irgendwie Probleme und habe auch Herzrhythmusstörung durch meine Anämie. Jedenfalls habe ich fast immer Wasseransamlung im körper und dass treibt mich in denn Wahnsinn weil ich manchmal nicht mal in meinen hosen passe, ich war daswegen noch nicht beim Arzt und irgendwie komme ich auch nie dazu. Die wasseransamlug liegt auch in unsere familie. Was könnte ich eventuell dagegen tun? Brenn nessel tee trinken? Tipps?:/

Antwort
von Mignon4, 25

Wenn du keine Zeit oder Lust hast, zum Arzt zu gehen, dann können der Leidensdruck nicht sehr hoch und die Wasseransammlungen nicht sehr schlimm sein.

Gehe zum Arzt. Er muß dich untersuchen und kann erst danach eine Therapie einleiten.

Nimm keinen Brennesseltee ohne VORHERIGE Absprache mit einem Arzt. Ob der Tee für dich gut ist, kann nur der Arzt anhand der Untersuchungsergebnisse entscheiden.

Wenn du jetzt in "Eigenmedikation" etwas unternimmst, kannst du deinen Zustand verschlimmern, die Heilung einer Krankheit verhindern oder verzögern. Es ist also völlig kontraproduktiv, irgendetwas einzunehmen, ohne zu wissen, was du hast. Wasseransammlungen können mehrere Ursachen haben.

Es bringt dir auch nichts, Ratschlägen von Laien zu folgen. Du kannst nicht beurteilen, was richtig und was falsch ist.

Gehe kein Gesundheitsrisiko ein. Mit Wasseransammlungen ist nicht zu spaßen! Ein Arztbesuch ist dringend erforderlich!

Kommentar von studiogirl ,

Dem kann ich nur zustimmen!!

Kommentar von Mignon4 ,

Danke!

Antwort
von Toffeecoffy, 11

Statt Brennnesseltee gibt es auch beim Dm Brennnessel Dragees von Kneipp.Trinkst du viel Kaffee und ist viel Salziges,weil konnte auch ein Kaliummangel sein der sich mit Kaliumbrausetabletten ausgleichen lässt.Bitte dies nur nach ärztlicher Anamese LG😊

Antwort
von RTB2012, 6

Reis essen, oder Diuretika verschreiben lassen.

Kommentar von studiogirl ,

...soviel Reis kannst du gar nicht essen und Diuretika verschreibt kein Arzt grundlos....also erst mal nachdenken!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community