Frage von m2607, 67

Krieg und Frieden (Buch)?

Wie findet ihr das buch von Leo Tolstoi? Keine spoiler bitte.

Antwort
von JBEZorg, 44

Die Sprache ist bedeutend(auf Deutsch weiss ich natürlich nicht wie die Übersetzung ist). Ansonsten der typische Lew Tolstoi, langatmig in der Handlung und für mich uninteressant vom Gedankengut her. Der etwas scnulzige, pseudochristliche Moralist Tolstoi ist für mich weniger spannend als Dostojewski.

Antwort
von Fontanefan, 36

Verwirrend sind die vielen russischen Namen, es können schon einmal drei für die gleiche Person sein, je nachdem, ob der Titel oder eine familiäre zum Kosenamen tendierende Form gebraucht wird. Da heißt es aufpassen, dass man aus dem Kontext richtig erschließt, um wen es gerade geht.

Eindrucksvoll ist die umfassende Schilderung der russischen Gesellschaft der Zeit mit individuellen Charakterbildern von Personen, die eine persönliche Entwicklung durchmachen.

Mir hat als Lesemotivation und wegen der Vorkenntnis über den Handlungsstrang geholfen, dass ich mit 10 Jahren die Hollywood-Verfilmung des Werks gesehen hatte. Wann ich es gelesen habe, kann ich nicht mehr rekonstruieren. Es hat sich mit Sicherheit eine ganze Zeit lang hingezogen, auch habe ich sicher manche Passage überschlagen, z.B. die über Napoleons Psychologie. Die habe ich dann erst später zu schätzen gewusst. 

Wie deine Frage in die Rubrik Frankreich gerutscht ist, ist mir unerfindlich.

Kommentar von Fontanefan ,

Eine Spannung auf den Ausgang, die durch einen Spoiler zerstört werden könnte, wird dir wohl kaum helfen, von dem Roman über 100 Seiten zu lesen. 

Mich haben in letzter Zeit folgende Passagen des Romans besonders interessiert:  http://fontanefan3.blogspot.de/search/label/Krieg%20und%20Frieden

Antwort
von BradleyBiggle, 41

Hallo

ein Klassiker, sollte man gelesen haben. 

LG

Antwort
von paulklaus, 25

Ziemlich weit oben im Bücher-Regal, drittes Buch von links !

pk

Kommentar von m2607 ,

bedeutet das gut oder schlecht?

Kommentar von paulklaus ,

Meine Antwort sollte ein Witz sein, war zweifellos ein doofer !

Das Buch ist ein Klassiker der Weltliteratur - wie auch der Film Weltruhm erlangte !

pk

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community