Krieg , Bald?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein

... und im Krieg sind wir eh schon die ganze Zeit.

Zur Begründung lass mich etwas ausholen:

Kriege werden IMMER geführt, weil der Andere etwas hat, was der Eine haben will. Um die Soldaten zu motivieren sich umbringen zu lassen hat man traditionell alles Mögliche zur Gehirnwäsche benutzt: Religion, Stolz, Ehre, Vaterland, viele sonstige Lügen und immer ein möglichst krass gezeichnetes Feindbild.

Früher haben wir im Westen gerne andere Länder erobert. Ziel: Sklaven, Bodenschätze und andere Ressourcen ==> Mehr Wohlstand. Dazu haben wir nach der Eroberung die Länder mit unseren Truppen besetzt um sie beherrschen zu können.

Problem: Deine Soldaten brauchen Sold, Unterkunft, Verpflegung ... das geht alles vom Gewinn ab. UND die Bevölkerung weiß die ganze Zeit, dass sie unterdrückt wird und wird sich bei erster Gelegenheit erheben.

Die Mehrheit der Kriege werden heute auf dem Finanzmarkt geführt. Da werden Staaten in die Verschuldung getrieben. Anschließend setzt man ihnen die Pistole auf die Brust und kapert die gesamte Wirtschaft (westliche "Investoren" übernehmen die Kontrolle über Häfen, Flughäfen, Krankenhäuser und alle anderen lohnenden Unternehmen sowieso) und den faktisch machtlosen Regierungen der betroffenen Länder wird ab da diktiert, wie sie regieren sollen.

Das ist Kontrolle ohne Armeen und Waffen und ohne dass die Bevölkerung irgendjemanden Bestimmten hätte, den sie lynchen kann. Versuch mal Goldmann-Sachs oder die deutsche Bank zu lynchen ;)

Da heute alles nur dem einen Zweck dient, nämlich den globalen Konzernen noch mehr Profite zu ermöglichen, wäre eine A-Bombe eher hinderlich, da sie ganze Landstriche auf lange Zeit unbewohnbar machte und auch sonst enormen wirtschaftlichen Schaden anrichten würde.  

Die größte Gefahr wäre sicherlich gegeben, wenn so ein "Gotteskrieger" an eine A-Bombe käme. Seine Anführer haben zwar auch sehr weltliche Ziele aber ihm haben sie ja was von Gotteslohn und Paradies mit Jungfrauen-Flatrate erzählt. Gut möglich dass der dann fröhlich detoniert und uns alle mit reinreißt. Das wäre aber eher ein Betriebsunfall. Die "da oben" würden niemals absichtlich eine A*Bombe zünden. Dazu hängen sie zu sehr an ihren luxuriösen Leben.

Chemie- und Biowaffen werden öfter mal eingesetzt. Anthrax-Viren in den USA nach 9/11, Senf-, Cyan- und Saringas während der Irak-Kriege und in Jugoslawien, die USA schießen bis heute mit Streubomben und strahlender Uranmunition ... das meiste werden wir sicher nicht in den Nachrichten hören.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xImFiremoon
28.06.2016, 17:18

Okay... Aber du denkst auf Deutschland wird keine Bombe solcher Art fallen in nächster Zeit?

0

Wenn überhaupt dann nur mit konventionellen Waffen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xImFiremoon
28.06.2016, 16:17

Und warum?

0
Kommentar von xImFiremoon
28.06.2016, 16:21

Okay... Denkste in Nächster Zeit wird ein solcher ausbrechen?

0
Kommentar von xImFiremoon
28.06.2016, 16:22

Danke für deine Antwort

1

Wieso bald? Es ist doch bereits Krieg. Es werden momentan mehrere Kriege geführt. Z.B. der des IS und gegen den IS, an dem auch Deutsche Soldaten teilnehmen. Er ist bloß nicht in den Nachrichten präsent sondern der Brexit. Auf dem wird rumgeritten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xImFiremoon
28.06.2016, 16:23

Ich meine einen Krieg Wo mehrere Tausende/ Millionen wegen Bomben etc ums Leben kommen

0
Kommentar von xImFiremoon
28.06.2016, 16:26

Denkst du so einen wird bald kommen?

0
Kommentar von xImFiremoon
28.06.2016, 17:19

Wieso? Ist ernstgemeint und kein Troll?.

0
Kommentar von xImFiremoon
28.06.2016, 17:24

Ja danke...

0

fast jedes jahrhundert ist von einem großen krieg geprägt. ich denke wir werden auch noch einen miterleben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?