Frage von Staubsauer23, 143

Kribbeln im Zeigefinger an der rechten Hand?

Guten Tag,

seit 2-3 Tagen spüre ich mehrmals am Tag in unterschiedlichen Zeitabständen ein Kribbeln in meinem Zeigefinger. Da mich das - auch wenn man es nicht glauben mag - tierisch aufregt, frage ich mich, an was das liegt.

Ich war bis vor knapp einem 3/4 Jahr noch stark übergewichtig und habe bis heute fast 40kg verloren. Bin jetzt im guten Normalbereich. Natürlich litt meine Körperhaltung unter den 5 Jahren Übergewicht. An der Haltung hat sich auch noch nicht all zu viel gebessert. Ich werde mich aber demnächst im Fitnessstudio anmelden und dort etwas dafür tun. ( Bin M/17, mal so am Rande erwähnt) Zudem habe ich auch noch einen Beruf im Büro und sitze dort fast den ganzen Tag. Auch mit krummem Rücken, wenn ich nicht drauf achte.

Ich habe das Gefühl, dass das Kribbeln evtl. etwas mit meiner Wirbelsäule oder dem Nacken zu tun haben könnte. Oder ist auch nur ein Nerv eingeklemmt...?

Ansonsten habe ich keinerlei Beschwerden. Was könnte es sein? Liege ich mit meiner Vermutung evtl. richtig? Habt ihr Tipps dagegen? Vielen Dank im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen

Staubsauer23

Antwort
von gartenkrot, 103

Das kann Magnesium mangel sein. Oder lass dir mal ein großes Blut bild machen, vielleicht ist durch den Gewichts verlust zudem ich dir meinen vollsten Respekt ausspreche etwas aus den Gleichgewicht gekommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community