Frage von rscnino 17.09.2009

Kribbeln im Arm

  • Hilfreichste Antwort von Alberto10561 17.09.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Kribbeln ist ein recht unspezifisches Symptom, das auf unterschiedlichste Ursachen zurückgeführt werden kann, normalerweise ist das Kribbeln (Parästhesie) der eingeschlafenen Gliedmaßen aber ein Warnsignal der Nervenzellen an den Körper.

    Es soll signalisieren: hier wird ein Nerv oder Blutgefäss durch eine bestimmte Position der Arme/Beine (eine Zwangshaltung, z.B. langes Sitzen) gequetscht, es droht ein Schaden. Man ändert dann die Körperhaltung und der Reiz und das Kribbeln hört auf. Das passiert auch nachts, meist dreht man sich automatisch im Schlaf, wenn es aber bis zur Lageveränderung zu lange dauert, gibt es Schmerzen und man wacht auf.

    Prinzipiell kann eine Irritation von Nervenwurzeln im Bereich der Halswirbel auch zu einem Kribbeln im Breich der Arme/Hände (meist aber einseitig) führen. Ebso können Kribbelgefühle auch durch bestimmte Medikamente, Alkoholeinwirkung, neurologische, Stoffwechsel- (z.B. Ausschluss eines Diabetes erforderlich) und Herz-Kreislauf-Erkrankungen ausgelöst werden. Auch mechnischen Schäden der Nerven (Arbeitsgeräte, Vibrationen) sind denkbar. Nicht selten handelt es sich auch um subjektive Wahrnehmungen ohne organischen Hintergrund oder harmlose Ursachen, wie z.B. ein Magnesiummangel.

    Ein Kribbelgefühl im Bereich von Händen, Füßen und Gesicht lässt insbesondere auch an eine sog. "Hyperventilation" (beschleunigte Atmung) denken - meist bedingt durch psychische Auslöser (z.B. Aufregung, beschleunigte Atmung beim Sex oder bei Angstsituationen). Durch die schnellere Atmung kommt es zur Verschiebung des Blutcalciums, was u.a. Kribbelgefühle verursachen kann.

    Sie sollten das einmal mit Ihrem Hausarzt besprechen, auch wenn meistens keine ernsten Ursachen dahinter stecken, ist eine Kontrolle stets sinnvoll, um behandlungsbedürftige Fälle zu erkennen.

    Beste Grüsse und Alles Gute,

    Ihr Cyberdoktor-Team

  • Antwort von Donkie 17.09.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    das würde ich auf alle fälle von einem arzt ansehen lassen!

  • Antwort von GbThreepwood 17.09.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    das weiss vielleicht der neurologe deines vertrauens

  • Antwort von Padri 18.09.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Wenn sich der Arm heiß anfühlt, so deutet das auf eine Entzündung, evtl. Überlastung hin. Ohne Dich genauer zu kennen (Alter, Beruf, Hobbies), kann man da keine Ratschläge geben, die Du befolgen solltest, außer zu einem Arzt zu kennen. Die Ursachen können vielschichtig sein von Überlastung durch Sport, Arbeit, PC etc.bis zu Halswirbelsäulenproblemen.

  • Antwort von melly28 17.09.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    hey, das kenne ich auch hatte ich auch ne zeitlang aber was das war zulange geschichte geh mal zum neuro kann auch ne psychisceh reaktion sein, kann sein das dein körper auf angst so reagiert geh mal hin

  • Antwort von cyclomethicone 17.09.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Das könnte vieles sein, z.B. Durchblutungsstörungen.
    Geh damit zum Arzt!

  • Antwort von melly28 16.10.2009

    geh sczhnell zum neuro so fing das alles bi mir auch an, ich kann dir nur raten schnellsten dir nen termin zu machen lg viel glück

  • Antwort von schlossgeist 17.09.2009

    Das kann alles mögliche sein, besuche doch einfach mal Deinen Hausarzt.

  • Antwort von DaddysDefect 17.09.2009

    Sofort zum Arzt!

    Vielleicht ein Nerv geklemmt,durch ne Wirbelverschiebung etc...

    Kam das einfach so,oder gibt es nen Zeitpunkt auf den du es festmachen kannst?!?

  • Antwort von tenacious 17.09.2009

    Ja, der Arzt weiß sicherlich Rat. geh mal hin.

  • Antwort von nettermensch 17.09.2009

    nerv eigeklemmt. am besten zum arzt damit

  • Antwort von chicaBlue 17.09.2009

    Das hört sich nicht gut an, geh noch heute zum Arzt

  • Antwort von Winchester 17.09.2009

    Bist du viellcht mit dem Ellenbogen irgendwo dran gestossen und hast dabei den Musikantenknochen erwischt?Bin kein Expert, geh auf Nummer sicher und gehe zu einem Artzt.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!