Frage von likeyouandme8, 107

Kribbeln bei der Scheide?

Hallo,

Ich weiblich,16 habe ein kribbeliges Gefühl in der Scheide. Ich habe die gleichen Symptome schon eine Woche zuvor gehabt,diese sind dann aber Montags wieder weg gewesen(ich habe jetzt Angst,dass ich jedes Wochenende damit geplagt sein werde). Jedeenfalls kann ich das Gefühl mit unangenehm,kribbelnd und mein Po fühlt sich schwach an,wenn ich länger nichts tue,hörts mehr oder weniger auf,oder wenn ich abgelenkt bin oder Nerventablette nehme. Ich habe da ein paar Theorien,vielleicht kann die ja wer bestätigen oder so... Die 1: Koffein,letzes mal hab ich 2 Starbucks getrunken,gestern:0,5l Cola,ich reagiere extrem empfindlich auf Koffein,also... vl ka.... Die 2:Angehende Blasenentzündung,letzrs mal hab ich Preiselbeerkranulat genommen(hab aber keins mehr da...) vl hat es was mit dem zu tun... ? Die 3:Stress,manchmal leide ich besonders am Wochende unter enormen psychischen Stress,vl reagiete ich da so empfindlich drauf Die 4:Pilz,letzes mal hab ich eine Chreme gegen Pilz genommen,aber ich weiß auch nicht Die 5: Irgendeine Harnwegsentzündung:war leicht angeschwollen,vl auf einem Klo zugezogen.... Die 6:Nach Selbstbefriedigung,irgendwelche ka... !? Die 7:Wirbelblockade:hab ich oft,aber meist in Kopfregion,äussert sich dann anderst ! Die 8: Vl bin ich Hyperconder(sorry,aber ich weiß echt nicht ob mans so schreibt) 

Danke schon mal an ALLE die das alles gelesen haben,bitte helft mir,das macht mir echt zuschaffen !!! 

 

LG

Antwort
von Dodddl, 61

Geh mal zum Arzt :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten