Frage von Elisa149, 60

Kreuzbandriss operieren/ ja oder eher nein und warum?

Im Krankenhaus wurde gesagt so schnell wie möglich operieren doch ein privater unfallchirurge meinte das sollte man nicht operieren. Wie seht ihr das? Was spricht für ja/nein

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Anni478, 36

In deinem Alter ist es schwierig. Auf der einen Seite würde ich sagen ja, um frühzeitige Schäden an Knorpel und Meniskus zu vermeiden. Auf der anderen Seite besteht das Problem mit den offenen Wachstumsfugen. Wenn die Operationstechnik dieser Situation nicht angepasst wird und bestimmte OP-Regeln nicht befolgt werden, kann es zu Wachstumsstörungen kommen. Das ist der Grund, warum sich die Ärzte da nicht immer einig sind.

Ab einem bestimmten Alter, wenn es sich nicht gerade um einen Sportler handelt, dessen Knie Höchstbelastungen standhalten muss, würde ich von einer OP abraten, wenn das Knie ausreichend stabil ist.

Antwort
von Nuftinka, 22

Also mein Freund hatte mit ca. 22 Jahren auch einen Kreuzbandriss und er hat es operieren lassen. Nach der OP gabs Reha und mittlerweile ist es als wäre nichts gewesen. Er kann auch wieder Ski-fahren und Windsurfen, was beides eigentlich von den Bewegungen her sehr anstregend fürs Knie/Kreuzband sind. Das Problem wenn man es nicht operiert ist, dass die umliegenden Muskeln und Knorpel usw. durch die verstärkte Beanspruchung und dem "Ausgleichen" starke Abnutzungserscheinungen bekommen können. Ich weiß ja nicht aus welcher Gegend du kommst, aber hör dich entweder mal um welches Krankenhaus gut in solchen Fragen ist oder bitte dein Hausarzt um Hilfe oder Weiterüberweisung an einen Sportmediziner o.ä. Liebe Grüße :)

Antwort
von sweetblueeyes84, 38

Lies dir das bitte einmal durch. Hier ist ziemlich gut und verständlich beschrieben ob und wann eine OP Sinn macht.

http://www.fitforfun.de/sport/sportverletzungen/kreuzbandriss-operation-ja-oder-...

Gute Besserung!

Antwort
von Kreuzband100, 13

die Seite www.kreuzbandplastik.ch hat einen Selbsttest für Patienten nach Kreuzbandriss - da kann man bestimmen für welche Therapie man sich eignet !

Antwort
von MarkusGenervt, 34

Einen Kreuzbandriss nicht operieren ?!?

Wie soll das denn dann heilen?

Kommentar von Elisa149 ,

Er meinte mit starker Physiotherapie um die muskeln zu stärken da es zu gefährlich ist da ich erst 15 bin wegen wachstumsfugen usw..

Kommentar von MarkusGenervt ,

Das Kreuzband ist eine sehne und hat nichts mit den Muskeln zu tun. Die Muskeln können einfach keine Sehne "stärken". Die Sehne ist es, die die Knochen zusammenhält. Ohne Sehnen kannst Du auch keine Stabilität des Körpers halten.

Also, an einer OP führt kein Weg vorbei.

Die eigentliche Frage sollte sein, ob es unbedingt eine offene OP sein muss.

Kommentar von sweetblueeyes84 ,

Ein Kreuzbandriss kann auch alternativ behandelt werden. Ob das Sinn macht ist eine andere Frage. Die lässt sich nur nach genauer Befundkenntnis beantworten.

Kommentar von Anni478 ,

Was sind das denn für Tipps?

Erstmal Gedanken sortieren würde ich vorschlagen.

Das Kreuzband ist, wie der Name schon sagt, ein Band und keine Sehne. Eine Sehne hat insofern mit dem Muskel zu tun, dass sie ihn mit dem Knochen verbindet, wo hingegen das Band von Knochen zu Knochen zieht um das Gelenk zu stabilisieren.

Und das kein Weg an einer OP vorbeiführt ist ebenfalls Blödsinn.

In diesem Alter besteht nach einer solchen OP das Risiko von Wachstumsstörungen und/oder Achsdeformitäten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community