Frage von girlspartys, 14

Kreisring? Falsches Ergebnis?

Hallo Leute wir machen in Mathematik Den Kreis. Jetzt hatte ich ein Test aber ich hatte eine Aufgabe falsch. Ich weiß dass beim Kreisring: A= r1^2 * Pi - r2^2 * Pi also A=A1-A2

Das Bespiel vom Test war: Ein Dichtungsring ist 6mm breit und hat einen Außendurchmesser von 22mm. Berechne den Flecheninhalt des Dichtungringes!

Ich habe so gerechnet: A=6^2*Pi = 113,09 mm^2. Der Lehrer meinte dass das Falsch iat und hat es mir durchgestrichen. Es muss 301,6 mm^2 rauskommen.

Hat jemand eine Ahnung wie das geht?

Danke an alle die helfen:)

Antwort
von iokii, 8

Du nimmst die Zahlen und setzt sie in die Formel ein, die du sogar selbst hier hin geschrieben hast.

Kommentar von girlspartys ,

Ja aber wenn ich A= 22^2*Pi-6^2*Pi eingebe kommt= 1407.43 herraus. Das ergebnis muss aber 301,6 sein

Kommentar von oetschai ,

Ganz einfach: 22mm ist nicht der AußenRADIUS und 6mm ist NICHT der InnenRADIUS!

Kommentar von girlspartys ,

was dann? :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten