Frage von DeruKidding, 73

Kreislaufzusammenbruch in der Schule?

Ich war heute ganz normal in der Schule und mir ging es auch soweit gut .

Zur mir allgemein - ich bin sehr sportlich - sehr groß und liebe essen

Das mit dem Essen habe ich dazugeschrieben, weil ich mich in letzter Zeit sehr ungesund ernährt habe.

Auf jeden Fall bin ich dann in die 2 Pause gegangen und danach wieder aufgestanden - als ich dann die treppe hochgehen wollte , habe ich schon gemerkt dass mein Kreislauf auf einmal stark nachgelassen hat , ich habe nicht wirklich viel getrunken an dem Tag , aber das tuh ich in der Schule so normalerewise auch nicht . AUFJEDENFALL saß ich dann im Unterrricht und irgendwann ging es nicht mehr , ich habe am ganzen Körper gezittert und hab mich anschließend ins Krankenzimmer gelegt , worauf das Sekretariat einen Krankenwagen gerufen haben , da mein zittern nicht mehr normal war , es war als hätte mich jemand elektroschockt , so habe ich gezittert .

Die Rettungskräfte konnten nichts feststellen , haben Blutdruck und frequenz gemessen , jedoch war alles normal - Nachdem ich ein Nutellabrot gegessen hatte ging es mir nach einer Zeit auch wieder besser ..

Nun wurde mir von einer anderen Seite gesagt dass das möglciherweise mit Diabetes zu tun hat - ICH HABE NOCH KEINE VORERKANKUNGEN , in keinster Weise.

Ich war in dem MOment einfach total überrascht warum auf einmal mein Kreislauf zusammengebrochen ist , mir ist nicht schwarz geworden aber mir ging es extrem schlecht .

Weiß einer Rat was das sein könnte , da ich leider so schnell keinen Termin bei meinem Arzt bekommen kann und ich heute nachmittag es nicht eingesehen habe mit ins Krankenhaus zu fahren .

LG - J

Antwort
von mausi000131, 43

Es könnte unterzuckerung gewesen sein und somit kann der verdacht auf diabetis schon richtig liegen 

Aber geh bei dem best mögluchen termin zum arzt und lass dich durch checken

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community