Frage von BlobbyBobby, 17

Kreislaufprobleme vorbeugen?

Hey, seit einigen Jahren habe ich immer mal wieder Kreislaufprobleme. Extrem stark sind sie eigentlich nie, ich bin nur ein einziges Mal zusammengeklappt, aber an dem Tag war es auch recht heiß. Normalerweise wird mir nach langem stehen/ Treppen steigen schwindelig und kurz schwarz vor Augen, dann geht's wieder. Trinken tu ich genug und auch wenn ich nicht gerade ne Sportskanone bin mache ich regelmäßig Workouts also liegt es denke ich auch nicht an zu wenig Bewegung, etc. Habt ihr eine Idee, woran das noch liegen könnte/ was ich dagegen tun kann? Mittlerweile wird es nämlich echt nervig ._.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Fabi2099, 11

.Also prinzipiell, erstmal es gibt ein paar allgemeine Tricks, die einem auch von allen empfohlen werden können.Sachen wie eine gesunde Ernährung und Sport sind immer zu empfehlen(musst dich jetzt aber nicht exessiv nur von ubs und gemüse ernähren ;) einfach aufpassen sich nicht zu viel von junkfood zu ernähren).Jeder Körper ist aber anders und der Fackt, dass du schonmal umgekippt bist kann auch grund zu sorge sein,auch wenn du meinst es sei nur durch die umstände so gekommen solltest du mal zum artzt gehen.Stress kann auch kreislaufprobleme hervorrufen ist aber eher seltener der Fall.Akute maßnahmen kenne ich jetzt nicht da aber nach Vorbeugungsmaßnahmen gefragt war müsste das reichen

Kommentar von BlobbyBobby ,

Dankeschön für das Kommentar, ich werd dann wohl doch noch  etwas öfter joggen oder so gehen und auf die Ernährung achten. Beim Arzt war ich eig. erst, aber vlt hab ich dem nächst ja doch mal kurz Zeit und frag einfach nocheinmal nach....

Antwort
von juergen02, 14

Eine Frage vorne weg an dich: Warst du mit diesem Problem schon mal bei einem Arzt? Selbst ein Hausarzt könnte bei einer ersten Untersuchung einen Hinweis auf die Ursachen finden.

Ich gehe mal davon aus, dass du wahrscheinlich zu wenig trinkst und dass dein Blutdruck ziemlich niedrig ist.

Ich würde dir auf jeden Fall empfehlen, dir von deinem Hausarzt eine Überweisung zum Kardiologen geben zu lassen. Oder geh direkt zur nächsten Arztpraxis mit einem Herzspezialisten. Ein Besuch bei Internisten könnte auch schon einige Hinweise geben.

Wenn du von Geburt an einen niedrigen Blutdruck haben solltest, dann wäre sportliche Betätigung in Maßen ein guter Gegenpol zum niedrigen Blutdruck. Wenn es da keine Erkrankung geben sollte.

Also, schaff dir Gewissheit und lass dich mal ordentlich durchschecken. Deine Gesundheit wird es dir danken.

Kommentar von BlobbyBobby ,

Hm, ich war erst anfang letzter Woche bei meinem Hausarzt wegen anderweitigen Beschwerden und nach einem großen Blutbild meinte er alle Werte seien in Ordnung. Sollte ich dann trotzdem nocheinmal zu ihm, oder eher nicht? 

Kommentar von juergen02 ,

Es gibt auch die Möglichkeit, einen Gesundheitscheck machen zu lassen. Da wird dein Kreislauf auch unter Belastung überprüft. Wenn es bei dir noch nie gemacht wurde, dann lass es doch einfach mal überprüfen. Es geht glaub ich über 2 Tage. So war es jedenfalls bei mir.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community