Frage von 04diesdas08, 119

Kreislaufprobleme und Rauschen in den Ohren nach MDMA?

Zuerst, bitte keine Belehrungen! Ich frage hier einfach nur um Rat, vielen Dank.Ich bin weiblich, 20 Jahre alt und hab am mir am Samstag also vor gut 4 Tagen ein Teil mit 250mg zum starten eingeworfen, normal halt ich mich an die Regel mit 1,3mg pro kg Körpergewicht, da ich aber das Wochenende davor auch schon aus war und ich mir blöderweise dachte wegen der Toleranz gleich mal gut über das doppelte zu nehmen, hab ich mich dieses Mal nicht dran gehalten. Am Abend selber war das alles noch nicht so schlimm mir gings soweit ganz gut, deswegen legte ich insgesamt noch ungefähr 120 nach, nur gegen früh raus wurde mir immer mehr schlecht und ich musste dauernd brechen. Wir sind dann heim ich hab geschlafen, bin Montag in die Arbeit ging alles.Meine Freundin hatte in etwa das gleiche intus ihr geht's heute gut. Nur am Dienstag hatte ich dann extreme Halsschmerzen, Kreislaufbeschwerden, Kopfschmerzen, Konzentrationsschwächen. Das nach dem 4 Tag jetzt immer noch, hab ich einfach nur einen Infekt durch den diese Symptome kommen? Aber Kreislaufbeschwerden sind mir bis jetzt unbekannt und das Rauschen auf den Ohren auch und die Augen flimmern etwas, wie bekomme ich das weg und das schnellstmöglichst? Vielen Dank schonmal !

Antwort
von thxii, 93

Ich sags nur ungern, aber ich glaube da war wohl noch was anderes in der Pille enthalten. Normalerweise wird mit Koffein gestreckt, aber leider oft auch mit Herzmedikamenten, Pferdemedizin usw... reines MDMA wäre sonst viel zu stark. Wenn es bis Montag nicht besser wird geh zum Arzt oder wenn es schlimmer wird 116117. Schone dich dieses Wochenende, leg dich hin und ruh dich aus.

LG 

Antwort
von 19BVB09, 89

Das ist ganz normal, mach Dir keine Sorgen.

Da hilft nur abwarten und E's klinken. hahaha. :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten