Frage von Snowgirl22, 39

Kreislaufprobleme durch Diät oder woanders her?

Hallo liebe Community, ich bin weiblich, 14 Jahre alt und hatte heute totale Kreislaufprobleme, sodass ich sogar von der Schule abgeholt werden musste, also Schwindel, Übelkeit, mir war andauernd Heiß und Kalt im Wechsel...ich bin gerade dabei abzunehmen weil ich 54 kg bei einer Größe von 1,63 m eindeutig zu viel finde, jedenfalls versuche ich so wenig wie möglich zu essen! Also so 500-700 kcal am Tag (Was meiner Meinung nach noch genug ist) Aber können die Kreislaufprobleme durch die Diät kommen? Oder woher vielleicht sonst?

Danke schon mal im Vorraus für Antworten ;)

Liebe Grüße, Snowgirl22

Antwort
von putzfee1, 21

Da kannst du mal von ausgehen, dass das von deiner höchst unzureichenden Ernährung kommt.

Du wiegst kein bisschen zu viel, und was du da gerade betreibst, ist die Zerstörung deiner Gesundheit.

Hör auf mit dieser unsinnigen Diät, dann geht es dir auch wieder besser.

Und wenn du wirklich der Meinung bist, dass du zu viel wiegst, dann hast du eine verzerrte Eigenwahrnehmung und gehörst ganz klar in psychologische Behandlung.

Antwort
von Sillexyx, 31

Wenn man zu wenig isst und trinkt ist das normal das der Körper so reagiert.  Iss mehr und dir wird es besser gehen.

Antwort
von sylvie82, 30

ja, es ist zu wenig zu essen. wahrscheinlich bist du unterzuckert. ernähre dich bitte ausgewogen und gesund. 500-700 kal, wo du noch im wachstum bist, ist gefährlich

Antwort
von Gestiefelte, 19

Ja, du musst vernünftig essen! 54kg ist nicht zu viel!! Die Kalorien viel zu wenig. Willst du magersüchtig werden?

Kommentar von Snowgirl22 ,

Oh nein! das bin ich nicht und werde ich auch nicht werden! :)

Kommentar von putzfee1 ,

Deinen Fragen nach bist du sehr wohl bereits magersüchtig.

Antwort
von LittleMistery, 9

Begib dich in therapeutische Behandlung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten