Frage von iddontkcree, 142

Kreisel überfahren?

Hallo.

Ich hab da mal ne Frage. Bei einem KV mit einem Durchmesser von ca. 4m (die gepflasterte Mitte) ist es grausig drumherumzufahren. Wenn jetzt die Sicht frei ist und kein Fahrzeug entgegenkommt, darf ich dann über die gepflasterte Mitte darüberfahren?

Und was würde es mich kosten wenn ich erwischt werde?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von siggibayr, 23

Laut Tatbestandskatalog (Nr. 102112) kostet der Verstoß nach § 2 Abs. 1 StVO 10.- EURO. (Sie benutzen verbotenerweise die Verkehrsinsel).

Bei Behinderung -> 15.- EURO, bei Gefährdung -> 20.- EURO.

Wer jedoch als Berechtigter die Mittelinsel in einem Kreisverkehr überfährt und andere gefährdet, darf nach § 41 Abs. 1 iVm Anlage 2 StVO 35.- EURO "abstecken" (TB-Nr. 141153) .



Antwort
von testwiegehtdas, 73

Nein, das darf man nicht. Die gepflasterte Mitte ist für Fahrzeuge, die z.B. wegen ihrer Größe nicht normal um den Kreisel rum fahren können.

Es ist aber vermutlich nicht besonders teuer, geschätzt höchstens ein paar Euros.

Ich weiß aber was du meinst, wir haben mehrere "Mini-Kreisel", wenn weit und breit keiner da ist (man kann in alle Richtungen weit gucken), dann fahre ich einfach drüber. Bei dem einen der in der Nähe der Ortsmitte ist fahre ich gezwungenermaßen immer richtig, weil da immer Leute sind.

Dort sind auch mal Polizisten in zivil mehrere Stunden rum gelaufen, immer im Kreis um den Kreisel, und haben Autofahrer angehalten oder fotografiert (wenn sie zu weit weg waren), die gerade rüber gefahren sind (weiß ich von einer Freundin, die in Sichtweite des Kreisels arbeitet).

Ich finde es nervig, gerade wenn genug Platz für einen größeren gewesen wäre oder die Kreuzung dort nie Probleme bereitet hatte...

Denn der eine ist so klein, wenn man da wirklich komplett außen rum fahren will kann man maximal 15km/h (laut Navi) fahren. Da fahren fast alle zumindest leicht über die gepflasterte Mitte. 

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 71

Du meinst ein Mini-Kreisverkehr, Fahrzeuge die von ihrer Abmessung her nicht den Kreisel fahren können dürfen über die gepflasterte Fläche fahren, aber nur die.

Kosten würde es wohl 10,-€ wenn du erwischt würdest, Tatvorwurf wäre wahrscheinlich: "Verbotswidrig über die Fahrbahnbegrenzung gefahren".

Antwort
von Butler8070, 71

Die Mittelinsel des Kreisverkehrs darf nicht überfahren werden. Ausgenommen davon sind Fahrzeuge, denen wegen ihrer Abmessungen das Befahren des Kreisverkehrs sonst nicht möglich wäre. Mit ihnen darf die Mittelinsel überfahren werden, wenn eine Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer ausgeschlossen ist.“ [§ 9a Abs. 2 StVO]

Glaube aber nicht, dass es dafür ein Bußgeld gibt. Maximal paar € Verwarngeld.

Kommentar von Antitroll1234 ,

Mit ihnen darf die Mittelinsel überfahren werden, wenn eine Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer ausgeschlossen ist.“ [§ 9a Abs. 2 StVO]

StVO §9a gibt es nicht mehr.

Kommentar von Mikkey ,

Ist jetzt Anlage 2 Abschnitt 2 Nr 8. Punkt 2:

Wer ein Fahrzeug führt, darf die Mittelinsel des Kreisverkehrs nicht überfahren. Ausgenommen von diesem Verbot sind nur Fahrzeuge, denen wegen ihrer Abmessungen das Befahren sonst nicht möglich wäre. Mit ihnen darf die Mittelinsel und Fahrbahnbegrenzung überfahren werden, wenn eine Gefährdung anderer am Verkehr Teilnehmenden ausgeschlossen ist.

Kommentar von Antitroll1234 ,

Korrekt

Antwort
von PatrickLassan, 78

Bei einem KV mit einem Durchmesser von ca. 4m (die gepflasterte Mitte) ist es grausig drumherumzufahren.

Wenn du das Befahren eines Kreisels 'grausig' findest, solltest du dir überlegen, ob es für dich nicht besser wäre, auf die Nutzung eines Kfz als Fahrer zu verzichten.

Kommentar von iddontkcree ,

ne ist halt unnötig runter zuschalten und drumherum zu eiern. auserdem amcht es Spaß da drüber zu dübeln xd

Kommentar von PatrickLassan ,

Anscheinend hast du Probleme damit, dich an Regeln zu halten. Werd entweder erwachsen oder gib den Lappen ab.

Kommentar von iddontkcree ,

und du solltest darüber nachdenken ob du Spaß empfinden kannst. Mach was du willst ich fahre aber so wie es mir Spaß macht :)

Außerdem gefährde ich ja niemanden

Kommentar von PatrickLassan ,

Was hat das mit Spass zu tun? Geradeaus durch einen Kreisverkehr fahren kann auch ein dressierter Schimpanse.

Kommentar von iddontkcree ,

ich will niemanden mein können Beweisen.

Wie gesagt wenn du Spaßbefreit bist mach nur weiter so - juck mich relativ wenig.

Mit wheelspin losfahren macht zb auch Spaß - jeder kann es aber hat trotzdem was.

Wenn dir es mehr Spaß macht ein Rechtschreibprogramm oder ähnliches zu machen, nur zu

Antwort
von halligalli567, 28

naklar mann darf es eig. nicht aber ich bin mir sicher da gibt es auch einen ermessensspielraum wenn dich die Polizei erwischt.

ich selber bin eines nachts über eine rote Ampel mit Schrittgeschwindigkeit gefahren und es war weit und breit kilometerweit weder ein pkw noch ein Fußgänger. ich hätte also überhaupt niemandem geschadet. trotzdem stand genau links von mir auf einem Parkplatz ein polizeiwagen. dieser hat sofort Blaulicht betätigt und über den Lautsprecher "na na na" gesagt. sie sind ausgestiegen und haben mich nur mündl. verwarnt da wirklich weit und breit niemand war.

PS: der Polizist war alleine, ich weis nicht ob es etwas damit zu tun hat

Kommentar von iddontkcree ,

eben solang man niemanden gefährdet gibt es ja eigentlich auch kein Problem.

Antwort
von kutschto, 47

Ich mein auch dass das nicht wirklich teuer wird aber dürfen tust du es eigentlich nicht.

Kommentar von iddontkcree ,

eigentlich ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten