Frage von IceCubeAlbaner, 82

Kreis Aufgabe in Mathe berechnen, kann mir jemand helfen?

Ein Rad hat einen Durchmesser von d = 80 cm. Wie viele Umdrehungen macht dieses Rad auf einer Strecke von 664,4m?

Kann mir das jemand erklären?

Expertenantwort
von MeRoXas, Community-Experte für Mathe, 41

Du ermittelst zuerst zuerst den Umfang.

U=2*pi*r

U=2*pi*40

U=251.327412cm

Pro Umdrehung legt das Rad also 2.5132m zurück.

Um die Umdrehungen bei der gegebenen Strecke zu ermitteln, teilst du die 664.4m durch 2.5131m und erhälst etwa 264.37 Umdrehungen.

Kommentar von MisterFanta ,

Du hast da was vergessen... d:2=r   80:2=40 sorry ich weiß war jetzt unnötig von mir xD  

Kommentar von MeRoXas ,

Vergessen habe ich es nicht, ist ja schließlich in der Rechnung drin. Da hier Umfangrechnung thematisiert wird, setze ich voraus, dass der FE weiß, wie man den Radius aus dem Durchmesser zu ermitteln hat.

Kommentar von MisterFanta ,

ich weiß darum hab ich ja sorry geschrieben ;) 

Antwort
von peterobm, 44

Rechne den Umfang aus, Die Strecke mit dem Ergebnis teilen.

Antwort
von Aedsss, 33

Formel für den Umfang: U= [pie]xd

du musst den Umfang einfach durch die strecke teilen :)

Antwort
von Dovahkiin11, 27

Die zurückgelegte Strecke bei der Umdrehung eines Rades entspricht dem Umfang eines Rades.

Umfang berechnen und die gegebene Strecke durch den Umfang teilen.

Antwort
von Katze04102001, 36

Rechne zuerst den Umfang des Kreises aus (2 mal 40 mal pi) und schaue dann wie oft das Ergebniss in die Strecke passt! Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von deflox, 32

Du rechnest den Durchmesser * Pi und kommt dann auf den Umfang des Kreises. Danach kannst du 664.4 m durch den Umfang rechnen, um auf die Anzahl der Umdrehungen zu kommen. 

Kommentar von Valkyrie2000 ,

die Formel ist 2Pimalrim Quadrat. r=Radius=1/2d

Kommentar von Gheeee4 ,

Nein ist sie nicht die Formel für Umfang ist 2r×pi (=d×pi) oder für Kreisfläche r^2×pi

Antwort
von Gheeee4, 26

Rechne den Umfang des Kreises aus. Das wäre durchmesser mal pi (das macht ca 251 cm) dann teilst du die gesamte Strecke durch den Umfang (also 66440 cm (weil 664,4 Meter) geteilt durch 251 cm. Macht ca 264,7 mal. So einfach kanns gehen.

Antwort
von Teifi, 14

Der Kreisumfang ist Pi (3,14159) mal d, hier also Pi mal 0,80m = 2,51m

Dreht es sich einmal, legt es also 2,51 m zurück.

Teile jetzt 664,4m durch 2,51m = 264,7 Umdrehungen

Antwort
von DGsuchRat, 12

Für alles gibt es eine Formel. Also nutz mal die Kreisformeln

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten