Frage von appleauto, 57

Kreditorenbuchhaltung?

Hallo Leute,

meine Frage ist, sind Unternehmer verpflichtet, eine Kreditorenbuchhaltung zu führen? Wenn ja, was für Voraussetzungen müssen dann Unternehmer haben, um verpflichtet zu sein, Kreditorenbuchhaltung zu führen? Oder ist das einfach nur ein Wahlrecht?

Danke im Voraus!

Antwort
von Mojoi, 44

§149 Abgabenordnung.

Und ich glaube §238 HGB. Müsste nochmal nachblättern. Und weiter hinten stehen auch die Rahmenbeträge, ab welchen Schwellen wie detailliert die Buchführung sein muss.

Kurz und (stark) vereinfachend: Wenn du nicht so ein kleiner Krauter bist, der nur einen Kiosk oder einen Bauchladen am Stadioneingang betreibt, musst du eine Kreditorenbuchhaltung führen, bzw. musst du ein Nebenbuch mit Kreditoren führen.

Kommentar von BernhardBerlin ,

Seit 01.01.16 gelten als Schwelle für eine detaillierte Buchhaltung:

  • Umsatz über € 600.000 im Wirtschaftsjahr
  • Gewerbegewinn über € 60.000 im Wi.-Jahr.
  • Land und Forstwirte unterliegen ab Immo-Vermögen über 25.000 ebenfalls der Bufü-Pflicht.
  • Unterhalb dieser Grenzen darf man eine einfache EÜR basteln.
Kommentar von Mojoi ,

Danke für diese sehr detaillierte und wertvolle Ergänzung.

Hast du auch gerade mal die Quelle?

Kommentar von Helmuthk ,

Das ist § 141 AO.

Die Gewinngrenze von 60.000,00 € gilt übrigens - neben dem Wirtschaftswert - auch für den Gewinn aus Land- und Forstwirtschaft.

Kommentar von Mojoi ,

Ach, verd... da dacht ich einmal, ich wüsste einen AO-§ auswendig...

Kommentar von appleauto ,

Das ist die Buchführungspflicht an sich, was du meinst. Aber resultiert im Anschluss dazu, dass man auch Kreditorenbuchhaltung machen muss? Oder kann ich die Kreditorenbuchhaltung auch weglassen, selbst wenn ich buchführungspflichtig bin?

Kommentar von Mojoi ,

Ergibt sich aus der Verpflichtung, die Buchhaltung nachvollziehbar zu gestalten und den GOB (§238HGB).

Wo ist Nachvollziehbarkeit gegeben, wenn du keinen Überblick über deine Verbindlichkeiten hast?

Kommentar von appleauto ,

Das meinte ich, vielen Dank. :) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community