Frage von Volcenooo, 45

Kreditkartenkopie wird verlangt?

Hallo Zusammen

Ich habe eine Frage betreffend der Kreditkarte. Meine Freundin hat in den USA etwas mit meiner Kreditkarte bestellt. Anschliessend kam die Auftragsbestätigung per E-Mail etc. Am nächsten Tag erhielt Sie eine Mail, dass sie die Kreditkartenkopie zustellen soll und die letzten vier Zahlen zensieren soll. Sie hat anschliessend per Mail diese Firma kontaktiert und gefragt weshalb, aber die Frage wurde nicht wirklich beantwortet, sondern es wurde nur mitgeteilt, dass sobald sie die Kopie erhalten die Bestellung innerhalb von 1 - 2 Tagen versendet wird. Ich weiss nicht recht ob das normal ist. Kennt sich jemand damit aus? Falls es wichtig ist es geht um eine spezielle Schminkmarke.

Danke für die Hilfe.

Gruss

Antwort
von Othetaler, 39

Welchen Namen hat deine Freundin denn als Karteninhaber angegeben? Oder auf welchen Namen hat sie bestellt?

Kommentar von Volcenooo ,

Sie hat auf ihre Adresse und somit auch ihren Namen bestellt, wir wohnen nicht zusammen und ich wohne ein paar Kilometer weiter. Aber die Kreditkarte lautet auf mich.

Kommentar von Othetaler ,

Hat sie das auch so eingegeben oder ihren eigenen Namen als Karteninhaberin angegeben?

Kommentar von Volcenooo ,

Adresse und Name hat Sie von ihr angegeben. Als Karteninhaber steht mein Name

Kommentar von Othetaler ,

Ich habe so etwas noch nie erlebt und ich bezahle recht häufig mit Karte im Netz.

Ich vermute mal, dass die Firma davon ausgeht, dass deine Freundin die Karten unrechtmäßig benutzt und will sich deshalb absichern.

Die Kartennummer haben sie ja sowieso. Und zudem sollen die letzten Ziffern ja geschwärzt werden. Solange sie nicht auch noch die Rückseite mit Unterschriftsprobe und CVC-Nummer haben möchten, vermute ich da eigentlich keinen Betrugsversuch.

Ich würde dir aber trotzdem empfehlen, vorab beim Kartenservice anzurufen und dich da abzusichern. Da könnte ja auch eine Anfrage der Firma aufschlagen, wenn die einen Betrugsversuch vermuten.

Kommentar von Volcenooo ,

Danke, in der Auftragsbestätigung sind die ersten Nummern der Kreditkarte mit "X" zensiert und die letzten 4 sichtbar. Würdest du d wenn ich die Karte einscanne anschliessend die ersten Nummern zensieren und die letzten vier sichtbar lassen oder die letzten vier zensieren und die ersten Nummern sichtbar machen?

Kommentar von Othetaler ,

Die ersten Nummern sind absolut nichtssagend. Daraus erkennst du nur den Herausgeber der Karte und die Bank. Wirklich individuell sind nur die letzten Nummern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten