Muss man die Kartennummer angeben, um eine Kreditkarte sperren zu lassen? Gibt es noch andere Möglichkeiten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sperrnr. anrufen und Kontodaten bereithaben. Am besten schriftlich, man kommt nämlich gerne durcheinander,w enn man gefragt wird.

https://www.kartensicherheit.de/de/pub/oeffentlich/kartensperrung.php

Dort anrufen und auch der betreffenden Bank direkt bescheidgeben. Besser doppeltgemoppelt, als da steht grad einer und zieht bei denen Kohle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SiViHa72
31.03.2016, 13:16

PS: Kontodaten gehen auch, weiss es a) aus eigener Erfahrung als Beklauter und b) weil sie uns das,a ls ich mal für Bankservice arbeitete, extra so gesagt haben.


Eeben weil man keine zeit mit endlosem gesuche vertrödeln soll.

Das Schlimmste,w as passiert:w er hat 2 kartebn und sie werden beide gesperrt. Und? Kann man wieder entsperren.

0

Hallo,

die Kartennummer hilft dabei. Du kannst aber auch anrufen und sagen, dass Du diese nicht zur Hand hast, dann wird die Karte mit sehr hoher Sicherheit trotzdem gefunden. Allerdings werden dann andere Daten von Dir benötigt.

Schöne Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du denn keine Abrechnung mehr? Buchungsnummer auf einem Kontoauszug?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kitkat360
31.03.2016, 13:12

finde auf die schnelle leider keinen

0

Natürlich benötigst du die Kreditkartennummer, sie steht aber auch auf den Unterlagen die du bekommen hast.....

www.kreditkarte.org/kreditkarte-sperren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sperr-Notruf 116 116
aus Deutschland
24h erreichbar (kostenfrei)

Die Nummer solltest du schon wissen, sonst weiß ja keiner welche Karte gesperrt werden soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bast85
31.03.2016, 13:30

Kontonummer ist ausreichend...

0